Umwelt

2020: So nachhaltig war Camfil

Der Hersteller von Reinraumlösungen hat seinen Nachhaltigkeitsbericht für das vergangene Jahr veröffentlicht: Mehr zum Status Quo und den angestrebten Zielen.

Camfil Nachhaltigkeit Umwelt Luftreinigung Nachhaltigkeit Luftreinigung

Die SDGs der UN gelten als Leitfaden für die weitere Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit.

Lebenszyklusanalysen sowie die Reduktion von Abfallaufkommen und CO2-Emissionen: Mit diesen Maßnahmen bemühte sich Camfil 2020 um Nachhaltigkeit. Man habe "zahlreiche Initiativen zur weiteren Verbesserung der Energie- und Betriebseffizienz gestartet", freut sich Åsa Lidström, Managerin für Qualitäts- und Umweltinitiativen bei Camfil.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Das Forschungs- und Entwicklungsteam des Unternehmens adaptierte nach einer Analyse des Lebenszyklus die Produktnachhaltigkeit - damit möchte man Sicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit gewährleisten. Vier der Produktionsanlagen sind mit Ertragsmanagementsystemen ausgestattet, die dabei helfen sollen, nachhaltige Lösungen zu liefern - 2019 waren es mit fünf sogar noch mehr. Außerdem will Camfil seinen Abfall global um jährlich 1 % im Verhältnis zum Volumen reduzieren. 2020 klappte das noch nicht: Es wurde ein Anstieg von 3 % verzeichnet - immerhin weniger als der Anstieg von 11 % im Jahr davor.

Der Hersteller von Reinraumlösungen fühlt sich dem UN Global Compact in der 2030-Agenda sowie die Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN (Sustainable Development Goals - SDGs) verpflichtet: Besonders die vier Ziele Gesundheit & Wohlergehen, nachhaltige Städte & Gemeinden, menschenwürdige Arbeit & Wirtschaftswachstum und nachhaltiger Konsum & Produktion greift das Unternehmen dabei heraus. Als Folge sollen etwa alle wichtigen Produktionsstandorte von Camfil bis Ende 2022 eine GEEIS (Gender Equality European & International Standard) -Zertifizierung erhalten. Aktuell ist dieses Ziel laut Bericht zu 69 % erreicht.

White Paper zum Thema

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht hält darüber hinaus alle wichtigen Erfolge, Fortschritte und Vereinbarungen fest, die den umweltfreundlichen Einsatz von Ressourcen sicherstellen sollen. Dazu gehören auch Vorgaben zur Einhaltung von Umweltauflagen für externe Partner mit einem Ansatz für Technologie und Vorgehensweisen zur Förderung von Energieeffizienz und nachhaltiger Nutzung von Ressourcen. Für die Entwicklung von HEPA-Filtern für Reinräume wurde Camfil in Schweden übrigens mit dem Grand Indoor Climate Prize ausgezeichnet.