Herz

Antarktische Armaturen

Armaturen von Herz sorgen auf einer Forschungsstation nahe dem Polarkreis für Betrieb bei Niedrigsttemperaturen.

Herz Armatur Kälte Armatur

Herz Armaturen haben es auf den sogenannten weißen Kontinent geschafft - sie sorgen dort nahe dem Polarkreis für Wärme und Wohlbefinden in der Forschungsstation Mirny. In den Sommermonaten befinden sich in Mirny ca. 170 Einwohner, während dieser Zeit herrschen in der Antarktis um die -40 °C und im Winter bis zu -70 °C. Aufgrund der speziellen klimatischen Verhältnisse, benötigt es besondere Anforderungen für Produkte im Bereich der Gebäudetechnik.

Gegenwärtig sind über 80 Forschungsstationen ganzjährig in Betrieb. Dabei sind Nationen, wie Russland, Argentinien, Chile, Deutschland und die USA, mit der bekanntesten Polarstation „McMurdo“, vertreten. Neben diesen Nationen ist auch Greenpeace vor Ort. Der erste Startschuss für den Aufbau der Station wurde am 30. November 1955 in Kaliningrad gegeben. Mittlerweile befinden sich 30 Gebäude bei der Forschungsstation, welche auch zu den historischen Stätten in der Antarktis zählen.