ISH 2021

Auch dabei: JUDO

Für den Spezialisten im Bereich Wasseraufbereitung ist die Weltleitmesse ein wichtiger Auftakt für die Präsentation von Produktneuheiten. Mit digitalen Plattformen hat das Unternehmen bereits Erfahrung.

ISH 2021 Messe Event Messe Event ISH 2021 Judo

Kathrin Reggi-Dopslaff, geschäftsführende Gesellschafterin

Bereits im vergangenen Frühjahr hat JUDO Wasseraufbereitung das eigene Seminarangebot digitalisiert. Aufgrund der positiven Annahme auf Kundenseite, hat sich dieses Alternative als wichtiges Tool für das Unternehmen etabliert.

In dieselbe Kerbe schlägt auch die digitale ISH 2021. Kathrin Reggi-Dopslaff, geschäftsführende Gesellschafterin der JUDO Wasseraufbereitung GmbH bezeichnet diese als die „ideale internationale Kommunikations-Plattform in der aktuellen Situation“. Deshalb habe man die Entscheidung für eine digitale Veranstaltung sehr positiv aufgenommen und unterstütze die Messe Frankfurt mit einer Teilnahme.

Online-Seminare

Dank einer hervorragenden Vorbereitung durch unsere Schulungsabteilung und bereits bestehenden Plänen zu Themen wie Online-Seminare und E-Learning Angebote konnten wir unser Seminarangebot sehr schnell umstellen und schon im April des vergangenen Jahres unseren Kunden ein breit gefächertes Onlineprogramm anbieten“, erzählt Daniel Kloß, Verantwortlicher für die JUDO Schulungsabteilung und Leiter Vertrieb Deutschland.

White Paper zum Thema

„Ganz neu bieten wir zum Beispiel Seminare zu aktuellen Themen wie dem BEG-Förderprogramm 2021 oder der Wiederinbetriebnahme von Gebäuden nach einer Corona-bedingten Schließung an.", so Kloß. Das Unternehmen möchte das Online-Angebot auch nach den Beschränkungen fortführen.