Smart und sauber

Auf Deutschland-Tour mit Mini-Bad und Smart Home

Leben auf kleinem Raum liegt im Trend. Sogenannte Tiny Houses sollen nachhaltig aber gleichzeitig komfortabel sein. Schwäbisch Hall und HSK zeigen wie auf nur vier Quadratmetern ein hochwertiges und smartes Badezimmer realisiert werden kann.

Badezimmer Sanitär Design HSK Schäbisch Hall

Das Tiny House ist nur 25 qm groß und gerade auf großer Deutschland Tour. 

Die Zukunft der Baubranche liegt immer mehr auf den Gebieten Smart Living, Tiny Houses und Nachhaltigkeit. Um diese neuen Werte zu visualisieren, wurde von zwei Berliner Architekten ein ganz besonderes Smart Home entworfen: das Wohnglück-Smarthaus. Auf 25 Quadratmetern wird hier gekocht, geschlafen und geduscht. Ausgestattet ist das Haus mit der neusten Technik im Wohnraum, sowie praktischen Designhighlights im Mini-Bad. Das Olsberger Unternehmen HSK Duschkabinenbau hat hier das Bad von der Wandverkleidung über Duschkabine bis zum Designheizkörper ausgestattet.

„Als Unternehmen, das schon seit Jahren großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, erfreut es uns natürlich, in diesem Fall auch das Bad des Hauses mitgestaltet zu haben. Zudem liegt einer unserer Schwerpunkte ebenfalls auf Badlösungen für kleine und beengte Bäder, sodass wir hier gleichermaßen unsere hervorragenden Produkte zeigen können“, erklärt Joachim Schulte, geschäftsführender Gesellschafter von HSK Duschkabinenbau.

Wandverkleidung aus einem Guss

Einen einheitlichen Look erhält das Tiny Bad durch die RenoDeco Wandverkleidungen des Badexperten HSK. Für das Bad wurde hier das Dekor Sichtbeton Lichtgrau ausgewählt. Die Struktur-Oberfläche bringt einen natürlichen Look ins Badezimmer: Durch ihre charakteristischen Prägungen ist die hochwertige Oberfläche kaum von natürlichen Materialien zu unterscheiden. Ein weiterer Vorteil: RenoDeco überzeugt mit seinen hygienischen Eigenschaften. Dank der großformatigen Platten in den Größen 100 x 255 Zentimeter und 150 x 255 Zentimeter entsteht eine fugenlose Oberfläche. Das wasser- und kratzfeste Material sowie die UV-beständige Oberflächenveredelung verhindern außerdem, dass sich Schmutz, Schimmel und Kalk festsetzen können. Die widerstandsfähige Oberfläche ermöglicht darüber hinaus eine einfache Pflege: Zur Reinigung von RenoDeco genügen herkömmliche Pflegemittel und ein weiches Tuch. 

White Paper zum Thema

Smarte Duschlösungen auf engem Raum

Auf beengtem Raum ist es immer eine Herausforderung, ein Bad gänzlich einzurichten. Auf gerade einmal vier Quadratmetern Badezimmer wurde die Atelier Plan Schiebetür als Nischenlösung in Schwarz-matt verwirklicht. Die Duschkabine bietet frische Leichtigkeit für das kleine Bad. Die kugelgelagerte Schiebetür lässt sich einfach wie leise öffnen und ermöglicht gerade in beengten Räumen einen komfortablen Einstieg. Die Atelier Plan punktet mit hochwertigem acht Millimeter Einscheiben-Sicherheitsglas und einer ästhetischen Optik ohne Glasüberstand von Tür und Festelement. Eine Magnetschließleiste sorgt in Kombination mit den ergonomisch eleganten Griffen und der Softclose-Funktion für ein leises und leichtes Öffnen, beim Schließen wird sie dagegen sanft eingezogen.Ebenfalls praktisch ist der Abklappmechanismus in der Türführung. Dank ihm kann die Schiebetür für eine einfache Reinigung nach innen geschwenkt werden.

Mit der passenden Duschwanne in Steinoptik wird das Badezimmer zu einem optischen Highlight: Um die Steinoptik möglichst natürlich aussehen zu lassen, setzt HSK Duschkabinenbau auf eine fein strukturierte Oberfläche. Der edle Ablauf passt sich mit gleicher Beschaffenheit dezent der Steinoptik der Duschwanne an. Die Oberfläche birgt allerdings nicht nur optische Vorteile, sie erhöht auch die Rutsch- und Trittsicherheit für den Benutzer. Außerdem sorgt das Marmor-Polymerharz für ein besonders angenehmes Duschgefühl, da das Material Wärme speichert und sehr hautsympathisch ist. Ein weiterer Pluspunkt für Badbesitzer: Die Duschwannen in Steinoptik sind pflegeleicht und einfach zu reinigen. Die Steinoptik bringt in den Farben Weiß, Anthrazit, Steingrau und Sandstein eine edle und zeitlose Optik ins Badezimmer. Gerade auch in kleinen Bädern muss auf die Eleganz der strukturierten Duschwannenicht verzichtet werden. Durch die Vielzahl der Variationsmöglichkeiten in Formen und Abmessungen passt sie wirklich in jedes Bad. 

Wohlige Wärme im kleinen Bad

Damit es selbst auf kleinstem Raum nach dem Duschgang wohlig warm ist, hat das Tiny Bad auch einen schicken Designheizkörper im Sondermaß bekommen. Von der hohen Sondermaßflexibilität der HSK Duschkabinenbau profitieren besonders kleine Bäder: Abmessungen können in Höhe sowie Breite frei geplant werden, damit sind die Gestaltungsmöglichkeiten individuell und zahlreich. Zusätzlich sind auch Abschrägungen möglich, so passen die Heizkörper problemlos unter Dachschrägen oder Handläufe. Im Smart Haus hat das Modell Line seinen Platz gefunden. Sein zeitlos-modernes Design verbindet sich mit cleverer Technik. Dank seiner Heizrohre ermöglicht der Line ein bequemes Aufhängen von Handtüchern. Abgerundet wird der Smart Home Gedanke durch den Heizstab 4 mit Fernregelung. Der intelligente Heizstab mit einstellbarem Tages-/Wochenprogramm macht das Heizen noch komfortabler. 

Verwandte tecfindr-Einträge