Sanitär

Bette: Von der Duschfläche zur Duschfliese

Aufgrund ihrer niedrigen Randhöhe gleicht BetteAir den Dimensionen herkömmlicher Fliesen und fügt sich so nahtlos in den Badezimmer-Boden ein. Für die Oberfläche aus glasiertem Titan-Stahl wurde außerdem eine passende Rutschhemmung entwickelt.

BetteAir: Duschfliese statt Duschfläche.

Bette treibt die Entwicklung im Dusch- und Badsektor mit der neuen Rutschhemmung BetteAntirutsch Sense und BetteAir, der laut Hersteller weltweit ersten "Duschfliese" aus glasiertem Titan-Stahl, voran. Aufgrund ihrer nahtlos planen Fläche beschreibt das Unternehmen BetteAir als Duschfliese statt -fläche. Die Randhöhe des Produktkörpers wurde auf zehn Millimeter reduziert, auch die spitzen Ecken passen mit ihrem Radius von nur acht Millimetern ins Fliesenraster. Designer Dominik Tesseraux fasst zusammen: „BetteAir besitzt alle Vorteile einer Fliese, ohne deren Nachteile.

Plug-and-Play-Lösung

Als Revolution beschreibt Bette die Montage der Duschfliese, die wie eine herkömmliche Fliese einfach mit dem Estrich verklebt werden kann. Die Kombinationslösung aus Minimum-Träger und Installationsbox entwickelte man für die bodengleiche Installation weiter. Für Sanitärinstallateur und Fliesenleger bedeutet die Plug-and-Play-Lösung einen geringeren Aufwand: Die Installationsbox wird auf dem Rohfußboden platziert, die Verrohrung hergestellt und ein Schutzdeckel aufgelegt. Danach werden Dämmung und Estrich eingebracht, die Box auf die Endhöhe zugeschnitten, eine vorkonfektionierte Dichtmanschette aufgesetzt und die Verbundabdichtung aufgetragen. Zum Schluss die Ablaufgarnitur anschließen, Duschfliese auflegen und verkleben, Fliesen verlegen und Wartungsfuge mit Silikon verschließen – fertig.

Die minimale Einbauhöhe von Bette Air beträgt 99 Millimeter - dafür wurde der Ablauf neu gedacht und auf 200 Millimeter vergrößert. Von außen sichtbar ist nur der kreisrunde, drei Millimeter breite Spalt, durch den das Wasser abfließt. Der Ablaufdeckel kann zur Reinigung abgenommen werden, darunter befindet sich eine - laut Hersteller selbstreinigende - Ablaufgarnitur.

White Paper zum Thema

Formate & Farben

Die Duschfliese ist in acht Formaten von 900 x 900 bis 1400 x 1000 Millimetern sowie in 31 Farben erhältlich. Das bunte Spektrum reicht von Sanitärfarben wie Weiß, über Mattfarben bis hin zu trendigen Effektfarben wie Blue Satin. Auf Wunsch kann BetteAir für sicheres Gehen und Stehen im nassen Duschbereich auch mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet werden, entweder mit BetteAntirutsch Pro, oder dem neuen BetteAntirutsch Sense für Glanzfarben.

BetteAntirutsch Sense: Rutschsicherheit bei Druck

Diese neue Oberflächenbehandlung beeindruckt mit einer besonderen Eigenschaft: Der rutschhemmende Effekt auf glasiertem Titan-Stahl entsteht nur, wenn der Druck des Körpergewichts und Wasser zusammenkommen. Um diesen Effekt zu erzielen, werden Oberflächen mit einer Suspension, in der Keramik-Partikel in Mikrometer-Größe enthalten sind, behandelt. Diese sind dort für das Auge nahezu unsichtbar – und auch nicht spürbar. Die Oberflächen behalten so ihre Ästhetik und Haptik bei. Zudem können sie wie gewohnt gepflegt und sauber gehalten werden. Für Mattfarben ist die Behandlung nicht geeignet, hier sorgt weiterhin BetteAntirutsch Pro für die nötige Sicherheit.

Mehr Ideen fürs Badezimmer gibt es hier!