Sanitär

Compact Luxury

Axor präsentiert drei Badezimmer-Konzepte des britischen Designer-Duos Barber Osgerby. Darin sollen der Urbanisierungstrend sowie der Compact Luxury Gedanke verarbeitet werden.

Zusammen mit dem Londoner Zukunftsinstitut, The Future Laboratory, widmet sich Axor dem Thema ´Compact Luxury` und erforscht den Megatrend Urbanisierung. Durch die Verschiebung der Prioritäten verändert sich neben der Funktion auch die Gestaltung von Räumen: In den Fokus rücken dabei persönliche Rückzugs- und Revitalisierungsräume. Dieser veränderten Funktion und Gestaltung von Badezimmern hat sich das britische Designer-Duo Barber Osgerby verschrieben – mit ihren drei exklusiven Bad-Konzepten erfassen sie den ‚Compact Luxury‘ Gedanken.

Hier entlang für mehr Baddesign!

Bild 1 von 6
© AXOR/Hansgrohe SE

Internationale Elegance...

Das Badezimmerkonzept „International Elegance“ berücksichtigt die Bedürfnisse des kosmopolitischen Reisenden. Als warmer und edler Raum soll es Hotelgästen Rückzug und Entspannung ermöglichen, während der offene Grundriss gleichzeitig Bewegungsfreiheit bietet. Das Badezimmer versinnbildlicht ‚Compact Luxury‘ mit bestmöglicher Raumnutzung und Augenmerk auf Details.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© AXOR/Hansgrohe SE

Internationale Elegance...

Das Badezimmerkonzept „International Elegance“ berücksichtigt die Bedürfnisse des kosmopolitischen Reisenden. Als warmer und edler Raum soll es Hotelgästen Rückzug und Entspannung ermöglichen, während der offene Grundriss gleichzeitig Bewegungsfreiheit bietet. Das Badezimmer versinnbildlicht ‚Compact Luxury‘ mit bestmöglicher Raumnutzung und Augenmerk auf Details.

© AXOR/Hansgrohe SE

.... warme und entspannte Atmosphäre mit luxuriösem Touch

Die Glasscheibe schafft eine räumliche Trennung zwischen Duschbereich und Waschtisch und lenkt dabei den Blick auf die dahinter liegende Metropole, Seoul. Ausgekleidet mit Teakholz, schafft das Bad eine warme und natürliche Umgebung. Die Axor One Armaturen und Axor Universal Circular Accessoires sind in der Oberfläche Polished Gold Optik veredelt. In der Dusche verfügt die Axor One Kopfbrause über einen speziell angefertigten Deckenanschluss und am Waschbecken ist über einem Teak-Waschtisch mit dunkler Naturstein-Oberfläche ein Axor One Wandauslauf.

Contemporary Industrial...

"Platz ist wirklich wichtig und ich denke, historisch wurde das Badezimmer immer auf einen wirklich kleinen Raum beschränkt. Ich finde es gut, dort, wo es möglich ist, großzügiger mit der Fläche für diesen Raum umzugehen. Darum haben wir in unserem Entwurf für ein New Yorker Loft-Badezimmer einen großen Teil des in der Stadt begrenzten Wohnraums dem Bad als Erholungsraum zugemessen", erklärt Jay Osgerby. Das 'Contemporary Industrial' Badezimmer von Barber Osgerby ist durch freiliegenden Stahl und Ziegelwände geprägt. Obwohl es großräumig gestaltet ist, verkörpert das Badezimmer den kompakten Luxus: Die Bewohner haben sich dafür entschieden, einen großen Teil ihrer begrenzten Wohnfläche in der Stadt für ein Badezimmer zu verwenden.

© AXOR/Hansgrohe SE

...freiliegender Stahl und Ziegelstein - die Ästhetik ehemaliger Fabrikgebäude

Beim Betreten des hohen Raums bietet jeder Rahmen der industriellen Fenster einen Blick auf die Stadt. Freiliegende Stahlträger stützen die Decke und das Zwischengeschoss. Ein großer, individuell angefertigter Teppich und die Deckenbeleuchtung lassen das Ziegelmauerwerk und die gefliesten Wände sanfter erscheinen. Im Mittelpunkt steht eine moderne, freistehende Badewanne und die elegante, archetypische Form einer bodenstehenden Wannenarmatur in Matt Black. Neben der Wanne befindet sich ein Doppelwaschbecken mit Aufsatz-Waschtischen, die von Axor One Armaturen flankiert werden – alles auf einem langen Vintage-Sideboard montiert. Mit einer Zwischenstufe in den großen Duschbereich unter dem Galerie-Geschoss lässt sich der Ausblick auf die New Yorker Skyline beim Duschen erleben.
 

© AXOR/Hansgrohe SE

Modern Simplicity...

„Kompakt und dennoch großzügig, erscheint dieses Badezimmer durch die hohe Gewölbedecke und das zentrale Oberlicht weiträumiger“, beschreiben Barber Osgerby ihr Kopenhagen Bad. Gestaltet im Bewusstsein für die Bedürfnisse einer jungen Familie, erschließt dieses skandinavische Badkonzept das Thema 'Moderne Einfachheit': Wärmer als ein rein minimalistisches Interieur, aber dennoch unaufdringlich, zeichnet es sich durch eine gedeckte Palette kühler Grau- und Cremetöne aus, die mit hellen Holztönen wie natürlicher Eiche kombiniert werden. Das Badezimmer verdeutlicht ‚Compact Luxury‘ durch ein eindrucksvolles Gefühl von Weite – nicht nur durch einen durchdachten Grundriss, sondern auch durch die großzügige Nutzung von natürlichem Licht.

© AXOR/Hansgrohe SE

... ein skandinavischer Designansatz

Unter dem holzgerahmten Spiegel befindet sich ein großer Steinwaschtisch mit zwei Axor One 3-Loch Armaturen. Sie sind, wie alle Armaturen im Bad, in luxuriösem, aber dennoch unaufdringlichem Brushed Nickel veredelt. Jenseits des Waschbeckens befindet sich ein offener Duschbereich. Die Rückwand ist mit Axor Universal Circular Accessoires bestückt ist. Die Platzierung der Holzbadewanne unter dem Oberlicht lädt zum Entspannen ein.