Bad-Design

Damit wird das Badezimmer zur Wellness-Oase

Ein schönes warmes Bad kann wahre Wunder wirken, denn es fördert nicht nur den Stressabbau nach einem langen Arbeitstag, sondern sorgt auch für einen erholsamen Schlaf, sodass man revitalisiert in den neuen Tag startet. Doch für ein wohltuendes Bad braucht man die richtige Badewanne.

Bild 1 von 7
© Villeroy & Boch

Umwerfende Eleganz 

Inspiriert von der Art Déco-Stilrichtung und der puristischen Klarheit des Bauhaus-Stils überzeugt das von Designer Christian Haas entwickelte Design der Badewannen Antheus und Theano. Die Formsprache der freistehenden Villeroy & Boch-Wannen setzt auf ausgewogene Proportionen und geometrische Konturen.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Villeroy & Boch

Umwerfende Eleganz 

Inspiriert von der Art Déco-Stilrichtung und der puristischen Klarheit des Bauhaus-Stils überzeugt das von Designer Christian Haas entwickelte Design der Badewannen Antheus und Theano. Die Formsprache der freistehenden Villeroy & Boch-Wannen setzt auf ausgewogene Proportionen und geometrische Konturen.

© Villeroy & Boch

Antheus

Als Mischung aus bewährtem Sanitäracryl und dem natürlichen, harten Mineralstoff Quarz sorgt das Material Quaryl dafür, dass die Wannen präzise in ihrer Formgebung sind und einen dauerhaft brillanten Glanz besitzen.

 

© Villeroy & Boch

Theano

Die Antheus-Badewanne besitzt ein exklusives Fußgestell aus hochwertig poliertem Edelstahl. Die Theano-Badewanne ist bodenliegend und setzt auf eine schlichte und somit vielseitig kombinierbare Designsprache.

© Villeroy & Boch

Filigrane Designsprache

Für das besondere Feeling an ungemütlichen Tagen sorgen warme Farben, Materialien und wohliges Licht. Alles vereint findet sich in der neuen Kollektion Finion. Die freistehende Badewanne der Serie glänzt durch ihr filigranes Design mit präzisen, extrem dünnen Kanten. Der Monolith aus Quaryl bietet trotz kompakter Außenmaße einen großzügigen Innenraum, der für besten Badekomfort sorgt.

© Villeroy & Boch

Highlight im Sockel

Die Finion Badewanne gibt es optional mit Designring in den Farben Chrom, Champagner oder Gold. Ein Highlight für jedes Bad ist die Lichtleiste am Sockel der Badewanne: Sie sorgt für ein wohliges Lichtszenario und kann via Fernbedienung stufenlos gedimmt und in der Lichtfarbe frei eingestellt werden. Dadurch scheint die Wanne auf einem Sockel aus Licht zu schweben.

© Villeroy & Boch

Oberon 2.0 für mehr Komfort

Klarheit in Design und Funktion – mit ihrer präzisen Linienführung und der charakteristischen Formenkombination aus Rechteck und Oval sind die hochwertigen Quaryl-Badewannen der Serie Oberon echte Designklassiker, die dank ihrer Modellauswahl in Badezimmer nahezu jeder Größe und Stilrichtung passen. Erstmals sind die Oberon-Badewannen mit mittigem Ablauf und in einer wandstehenden Ausführung erhältlich – Villeroy & Boch ergänzt die Serie um drei neue Badewannen in zeitlosem Design.

© Villeroy & Boch

Unverwechselbarer Charakter

Ausgestattet mit mittigen Abläufen können sämtliche Modelle bequem zu zweit genutzt werden. Der schmale, lediglich zehn Millimeter dünne Rand verleiht den Badewannen eine filigrane Leichtigkeit und betont den gewohnt unverwechselbaren Charakter der Serie. Eine Innentiefe von 47 Zentimeter und besonders dünne Wannenränder garantieren mehr Innenkomfort und ein entspanntes Baden.