Renovierung

Das ist Österreichs Bad der Schande

Österreichs desolatestes Badezimmer wurde nun im Rahmen eines Gewinnspiels der 1a-Installateure gesucht. So sieht das Bad der Schande aus.

Bild 1 von 4
© Cayenne

Im Frühjahr 2018 suchten die 1a-Installateure im Rahmen eines österreichweiten Gewinnspiels Österreichs Bad der Schande. Personen aus ganz Österreich konnten mit Bildern ihres desolaten und in die Jahre gekommenen Bades an dieser Aktion teilnehmen und eine Komplettrenovierung ihres Bades gewinnen. Nach aktuellen Schätzungen der Bauwirtschaft ist jedes dritte Bad älter als 20 Jahre und damit dringend sanierungsbedürftig. "Unsere Aktion zeigt, dass diese Einschätzung völlig richtig ist. Zahlreiche Einsendungen belegen den akuten Sanierungsbedarf", erklärt Paul Apfelthaler, Geschäftsführer der 1a-Installateur Marketingberatung.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Cayenne

Im Frühjahr 2018 suchten die 1a-Installateure im Rahmen eines österreichweiten Gewinnspiels Österreichs Bad der Schande. Personen aus ganz Österreich konnten mit Bildern ihres desolaten und in die Jahre gekommenen Bades an dieser Aktion teilnehmen und eine Komplettrenovierung ihres Bades gewinnen. Nach aktuellen Schätzungen der Bauwirtschaft ist jedes dritte Bad älter als 20 Jahre und damit dringend sanierungsbedürftig. "Unsere Aktion zeigt, dass diese Einschätzung völlig richtig ist. Zahlreiche Einsendungen belegen den akuten Sanierungsbedarf", erklärt Paul Apfelthaler, Geschäftsführer der 1a-Installateur Marketingberatung.

© Cayenne

Österreichs Bad der Schande, also das von der Online- und Fachjury gekürte Bad mit dem höchsten Sanierungsbedarf, befindet sich in Wiens 14. Gemeindebezirk. "Dieses Bad entspricht von der Ausstattung, von den Leitungen als auch vom Grundriss her keinesfalls mehr dem Stand der heutigen Ansprüche an ein Bad", so Thomas Wiesmayr, Beirat der Wiener 1a-Installateure.

© Cayenne

"Die 1a-Installateure werden nun der Gewinnerin den Wunsch nach dem Bad der Träume erfüllen und damit auch klar dokumentieren: Mit einem 1a-Installateur wird auch Österreichs desolatestes Bad zu einem Bad der Träume!", erklärt Wiesmayr bei der Übergabe des Sanierungsschecks an die Gewinnerin Sabine Eberhard namens der Wiener 1a-Installateure.

© Cayenne

Die Gewinnerin erhält nun eine komplette Profi-Badrenovierung von einem 1a-Installateur mit Marken-Sanitärprodukten der Passion-Linie inklusive Verfliesung, Sanitärkeramik und Armaturen. Die Durchführung der Badrenovierung ist bereits für September geplant, eine Bemusterung und Auswahl der Materialien inklusive einer 3D-Planung hat bereits stattgefunden.