Produkte des Monats

Das sind die spannendsten TGA-Produkte im Mai

Von den besten Duschsystemen über eine Fassade mit Klettverschluss bis zur smarten Raumklimatisierung: Sehen Sie hier die Produkte, die uns im Mai besonders aufgefallen sind.

Von
Bild 1 von 5
© hsk.de

Warmwasser per Knopfdruck

Der Duschsystem-Anbieter HSK entwickelte mit der Aqua Switch-Technik eine neue und clevere Funktionsweise für Brausen. Für eine einfache Vorwahl sowie einen schnellen Wechsel zwischen Kopf- und Handbrause sorgt der neuartige Kippschalter. Er ist dafür mit verständlichen Symbolen versehen, die die Bedienung eindeutig machen. Die Memory-Funktion hält die Schalterstellung auch nach Abdrehen des Wassers in der zuletzt gewählten Position und verhindert so unliebsame Überraschungen beim nächsten Duschgang. Für diese Innovation wurde das Produkt mit dem reddot Design Award 2015 ausgezeichnet.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© hsk.de

Warmwasser per Knopfdruck

Der Duschsystem-Anbieter HSK entwickelte mit der Aqua Switch-Technik eine neue und clevere Funktionsweise für Brausen. Für eine einfache Vorwahl sowie einen schnellen Wechsel zwischen Kopf- und Handbrause sorgt der neuartige Kippschalter. Er ist dafür mit verständlichen Symbolen versehen, die die Bedienung eindeutig machen. Die Memory-Funktion hält die Schalterstellung auch nach Abdrehen des Wassers in der zuletzt gewählten Position und verhindert so unliebsame Überraschungen beim nächsten Duschgang. Für diese Innovation wurde das Produkt mit dem reddot Design Award 2015 ausgezeichnet.

© showerfloor.aco

Flexible Duschrinne

Eine Duschrinne mit dem Bodensystem Aco Shower Floor überzeugt durch hohe Anpassungsfähigkeit. Nicht nur, dass das System für eine Punkt- sowie Linienentwässerung geeignet ist, das System ist auch in der Höhe flexibel. Die minimale Einbauhöhe liegt bei 100 Millimeter für die Aussparungstiefe der Punktentwässerung und reicht bis 165 Millimeter. Dank der Einfachheit des Systems gelingt die Installation besonders schnell und einfach. Robuste Steckverbindungen sorgen für eine schnelle Größenanpassung des gesamten Rahmengerüstes durch einfaches Zusägen.

© Sto

Kletten statt kleben

Der Fassaden-Experte Sto entwickelte gemeinsam mit der TU Graz ein Wärmedämmsystem, das nicht  nur mit Hilfe einer bionischen Technologie arbeitet, sondern auch im Bereich Wiederverwertbarkeit und Recycling punktet. Das klassische Verbundsystem Kleber wird dabei durch eine innovative Klettverbindung ersetzt, was eine einfache Montage und Demontage einzelner Elemente erlaubt. Die Idee hinter Sto Systain R stammt aus der Natur. Hierbei dient die Klettfrucht als Vorbild, deren Beschaffenheit auf das Fassadendämmsystem übertragen wurde.

© Tado

Kühler Kopf

Bisher war das Münchner Unternehmen Tado eher für seine smarten Heizsysteme bekannt. Nun steigt das Unternehmen aber auch in den Klimatisierungsmarkt ein. Die Smart AC Control v2 verfügt über die neueste Software und ist mit dem Smart Climate Assistant ausgestattet. Mit der ortsabhängigen Steuerung wird Energie gespart, wenn sich keine Bewohner im Haus befinden. Nähern sich diese dem Zuhause sorgt das System von Tado dafür, dass die Räume auf eine angenehme Temperatur gebracht werden. Mit der Wettervorhersage-Steuerung wird die Temperatur automatisch an die Wettervorhersage angepasst. Die Aktivitäten des Smart Climate Assistants werden in täglichen Reports und im monatlichen Energiesparbericht dargestellt.

© aschl-edelstahl.com

Effiziente Entwässerung

Der Experte in modernen Entwässerungstechnologien Aschl aus Pichl bei Wels hat nun eine Entwässerungsrinne für private und öffentliche Barfußbereiche entwickelt. Die barrierefreie Rinne Clarin besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann auf Terrassen sowie in Umkleiden und Duschanlagen verwendet werden. Der Edelstahl V4A und V2A, aus dem Clarin besteht, ist rostfrei und sehr hygienisch. Zudem überzeugt das Material durch seine Robustheit, Brandsicherheit und Langlebigkeit. Die Wassereinlaufbreite liegt bei 25 Millimeter und ist dank einer eingelegten Abdeckung barfuß begehbar.