TGA-Konferenz

Das war die zweite TGA-Konferenz

Rund 180 Teilnehmer, 22 Vortragende, 27 Partner und Sponsoren fanden sich am Donnerstag zur zweiten TGA Konferenz in Wien ein. Die Mega Projekte, der Mix aus Expertenvorträgen, Fragerunden, Diskussion und Break Out Sessions machte den Tag zu einem wahren Erlebnis. Lassen Sie den Tag in Bildern Revue passieren.

TGA Gebäudetechnik Sanitär TGA-Konferenz
Bild 1 von 30
© Matthias Heschl

Erwartungsvoll und top vorbereitet startete das Team der WEKA Industrie Medien in die zweite TGA-Konferenz.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Matthias Heschl

Erwartungsvoll und top vorbereitet startete das Team der WEKA Industrie Medien in die zweite TGA-Konferenz.

© Matthias Heschl

Pünktlich um 8 Uhr begrüßte das Team die ersten Teilnehmer bei der Registrierung.

© Matthias Heschl

Bevor um 9 Uhr das Programm im Vortragssaal offiziell begann, konnte die Zeit zum Netzwerken im prall gefüllten Ausstellerbreich genutzt werden.

© Matthias Heschl
© Matthias Heschl

Durch den Tga führte der Journalist, Buchautor und Moderator Wojciech Czaja.

© Matthias Heschl

Florian Zangerl, Geschäftsführer der WEKA Industrie Medien, begrüßte die Teilnehmer im Namen des Veranstalters.

© Matthias Heschl

Roman Weigl vom Fachverband Ingenieurbüros eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Eröffnungsstatement.

© Matthias Heschl
© Matthias Heschl

In seiner Eröffnungskeynote präsentierte Thomas Winterstetter von Werner Sobek Stuttgart das eindrucksvolle National Museum Katar mit besonderem Fokus auf das BIM-Modell der außergewöhnlichen Gebäudehülle.

© Matthias Heschl

Trinkwasserhygiene: Ernst Blaha und ...

© Matthias Heschl

... Markus Helmecke vom Forum Wasserhygiene präsentierten Änderungen in den Regelwerken. Ein Interview mit den beiden gibt es im TGA Wissensdurst-Podcast zu hören.

© Matthias Heschl

Christian Schauer von Viega Technology sprach in seinen Spot-On über ganzheitliches Trinkwasser-Management und den Wirkkreis der Trinkwassergüte.

© Matthias Heschl

Veronika Huemer-Kals vom IBO Institut für Bauen und Umwelt zeigte Einblicke in ihre Studie rund um den 6D-BIM-Terminal.

© Matthias Heschl
© Matthias Heschl

Die Pausen im Ausstellerbereich wurden zum Netzwerken genutzt.

© Matthias Heschl

Angeregte Diskussionen und kritisch interessierte Fragen prägten die Veranstaltung.

© Matthias Heschl

Rund 180 Teilnehmer besuchten die zweite internationale TGA-Konferenz im Studio44 in Wien.

© Matthias Heschl
© Matthias Heschl
© Matthias Heschl

Michael Haugeneder, Geschäftsführer von ATP sustain, präsentierte spannende Einblicke in das neue Technologiezentrum 2 in der Seestadt.

© Matthias Heschl

Goldsponsor der Veranstaltung war TROX Austria. Geschäftsführer Karl Palmstorfer sprach in seinem Impulsvortrag über die Gebäudetechnik der Zukunft - große Chance und Verantwortung.

© Matthias Heschl

Breakout-Session der Unternehmen Günter Grüner und Artaker: Matthias Pirchmoser und Olga Proskurnina führten die Teilnehmer durch eine Live-Präsentation ihrer BIM 360 Plattform für die Zusammenarbeit von Architektur und Haustechnik.

© Matthias Heschl

Breakout-Session Siemens: Kevin Bauer sprach über Smart Buildings und ihren Digital Twin.

© Matthias Heschl

Breakout-Session Mensch und Maschine: Mirko Warzecha präsentierte die Relevanz von BIM-Anleitungsdokumenten für eine erfolgreiche Umsetzung.

© Matthias Heschl

Steffen Robbi vom Austrian Institute of Technology präsentierte gemeinsam mit Robert Punzenberger von FMA die Powerpack Immobilie.

© Matthias Heschl

Ronald Lausch von Smatrics sprach in seinem Spot-On über die E-Mobilität in Immobilien.

© Matthias Heschl

Michael Vaculka von Vasko+Partner zeigte Einblicke hinter die Fassade des The Brick in der Biotope City am Wienerberg.

© Matthias Heschl
© Matthias Heschl

"Digitalisierung im Zuge der Generalsanierung" war das Thema der abschließenden Podiumsdiskussion, in der Christian Buchbauer, Geberit, Attila Siegl, Drees & Sommer,...

© Matthias Heschl

...Renate Hammer, Institute of Building Research & Innovation, Domagoj Dolinsek von PlanRadar und Helmut Floegl, Donau-Universität Krems, angeregt diskutierten.