Smart Home

Dieser Heimassistent soll Amazon und Google Konkurrenz machen

Der Technik-Experte Archos stellt nun einen smarten Lautsprecher vor, der Amazon Alexa und dem Google Assistant weitaus voraus sein soll. Das soll vor allem durch die Verwendung von Android gelingen.

Von

Mit Display und Richtmikrofonen will Hello gegen gängige Heimassistenten antreten.

Der französische Technik-Hersteller Archos will im Sommer einen smarten Lautsprecher namens Hello auf den Markt bringen. Das Gerät läuft mit Android 8 alias Oreo und soll dadurch mehr Möglichkeiten bieten als Amazon Alexa oder der Google Assistant.

Hello besteht nicht nur aus einem Lautsprecher, sondern besitzt auch ein Display sowie eine integrierte Kamera und Mikrofone. Durch die vier Richtmikrofone ist beim Hello mit einer schnelleren Reaktionsfähigkeit, als bei reinen Google Assistant Geräten zu rechnen. Dabei kann das Gerät stationär verwendet werden oder auch im Akkubetrieb. Optisch hat der Hello Ähnlichkeit mit dem Echow Show.

Durch das Android-System können beliebige Apps auf dem Gerät verwendet werden. Diese können, wenn möglich, über die Sprache gesteuert werden, ansonsten über das Display. Außerdem können Videotelefonate geführt sowie Streaming-Dienste genutzt werden.

White Paper zum Thema

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin

https://youtu.be/gmW4pzw3m-c

Verwandte tecfindr-Einträge