Warnsystem

Dieser smarte Wassersensor warnt vor Überschwemmungen

Der batteriebetriebene Wassersensor Water von Gigaset ist nicht nur ein Messgerät für Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur, sondern schützt auch vor Wasserschäden. Damit will das Unternehmen zeigen, dass Smart Home Lösungen nicht nur überflüssiger Schnickschnack sind.

Von

Gigaset Water schützt zuverlässig vor Überschwemmungen.

In vielen modernen Wohnungen und Häusern spielen vor allem Komfort und Vernetzung wichtige Rollen. Während schnell bereitwillig viel Geld für Entertainment-Lösungen wie Sound und TV ausgegeben wird, wird die nachhaltige Optimierung der hauseigenen Sicherheitsstandards oftmals vernachlässigt. Besonders deutlich wird dies beim Thema Wasserschäden: Egal ob schleichend oder plötzlich. Die Folgen sind langwierig und teuer und keinesfalls die Ausnahme.

Kompakt und batteriebetrieben
Der neue Gigaset Elements Wassersensor Water bietet mit seinen kompakten Maßen und einem Gewicht von 49 Gramm Schutz vor solchen Schäden. Der Sensor wird via DECT-ULE, einem besonders sicheren und energiesparenden Standard, in das Gigaset Smart Home Sicherheitssystem eingebunden. Die mitgelieferte Batterie hat eine Lebensdauer von rund fünf Jahren.

Da das System ohne Steckdosen auskommt, kann der Wassersensor besonders flexibel an nahezu jedem Ort angebracht werden und seine Aufgabe erfüllen. Der Sensor selbst besteht aus zwei Teilen, die mit einem 1,5 Meter langen Kabel verbunden sind: zum einen die Funkeinheit, die mit Klebestreifen in einer Höhe von circa einem Meter angebracht wird und Batterie sowie Sender und Empfänger beherbergt. Zum anderen der Wasserdetektor, der mit seinen zwei Kontakten an der Unterseite auf dem Boden positioniert wird. Sobald dieser mit Wasser in Verbindung kommt löst der Sensor lokal einen Alarmton aus und der Nutzer wird via Push-Nachricht auf seinem Smartphone über ein mögliches Risiko informiert.

White Paper zum Thema

Raumklima, Schimmel, Wasser - ein Sensor, alles im Blick 
Der neue Gigaset Wassersensor schützt nicht nur vor Wasserschäden, sondern informiert mittels einer ganzen Reihe von integrierten Sensoren und Messfühlern auch über die Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit. In der Übersicht der Gigaset Elements App kann der Kunde jederzeit die relative Luftfeuchtigkeit und aktuelle Temperatur kontrollieren und so mittels dieser beiden Werte Schimmel vorbeugen und das Heizverhalten optimieren.

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin

https://youtu.be/_QDlu11V-8g

Verwandte tecfindr-Einträge