Entrauchungsventilator

Dieser Ventilator verstärkt den Brandschutz

Der Brandschutz-Experte Ballu hat nun einen Brandgas-Dachventilator entwickelt, der bei Feuer Hitze und Rauch absaugen kann. Doch auch für den täglichen Bedarf ist die Lüftung geeignet.

Der Entrauchungsventilator Ballu sorgt für einen sicheren Fluchtweg.

Pasat heißt der neue Entrauchungsventilator des burgenländischen Brandschutz-Experten Ballu. Im Falle eines Brandes saugt der Ventilator Hitze und gefährliche Gase aus den Räumen ab. So sorgt das Gerät für einen rauchfreien Fluchtweg.

Im täglichen Gebrauch sorgt der Pasat Dachventilator für einen guten Luftaustausch und angenehme Arbeitsbedingungen. Der Ventilator besitzt einen ein- oder zweistufigen Motor mit thermischem Schutz und ist mit einem Aluminium-Gehäuse verkleidet.  Die Motorkühlung erfolgt über einen isolierten Frischluftkanal im Unterdrucksystem.

Der Ventilator besitzt außerdem eine vertikale Ausblasrichtung, ist optional mit einem Revisionsschalter ausgestattet und für die Schneelastklasse SL-O zur Aufstellung über beheizten Räumen geeignet.

White Paper zum Thema

Der Ventilator ist in den Brandklassen F600, F400, F300 und F200 erhältlich und nach EN 12101-3 geprüft.