Fachkräftemangel

Dieses Unternehmen sorgt für gut ausgebildeten Facharbeiternachwuchs

Zum 35-jährigen Jubiläum eröffnet der Haustechnik-Experte Fuchs nun eine neue Filiale sowie eine Lehrwerkstätte zur vertiefenden Ausbildung des Facharbeiternachwuchses. Das Unternehmen nutzt die Haustechnik als Wachstumsfaktor.

Von

Mit einer Lehrwerkstätte wollen die Fuchs-Gründer Josef Fuchs und Geschäftsführer Josef Alexander Fuchs Lehrlinge ideal auf den Arbeitsalltag vorbereiten.

Das Lockenhauser Unternehmen Fuchs bietet Haustechnik-Lösungen rund um die Themen Heizung, Sanitär, Elektroinstallation, Lüftung und Klima an. Aufgrund der mangelnden Facharbeiter eröffnet die Unternehmensgruppe nun eine Lehrwerkstätte zur vertiefenden Ausbildung des Facharbeiternachwuchses.

„Wir sehen im täglichen Umgang von Mitarbeitern und Kunden, dass über die fachliche Kompetenz hinaus auch die sozialen Kompetenzen und insbesondere die Kommunikation eine wichtige Rolle spielen. Uns ist es wichtig, dass schon die Lehrlinge wissen, wie sie sich gegenüber Auftraggebern zu verhalten haben“, so Geschäftsführer Josef Alexander Fuchs.

1983 wurde der burgenländische Haustechnik-Anbieter Fuchs von Josef Fuchs gegründet, heute führt es sein Sohn Josef Alexander Fuchs. Rund 80 Mitarbeiter sind derzeit in der Unternehmensgruppe beschäftigt.

White Paper zum Thema

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin