Sanitär

Digitale Badlösungen

Die Digitalisierung hat in den eigenen vier Wänden längst Einzug gehalten und sie macht auch vor dem Badezimmer nicht Halt. Hightech-Lösungen sorgen für noch mehr Annehmlichkeit. Lassen Sie sich von unserer Produktschau inspirieren!

Ein modernes Badezimmer zeichnet sich nicht mehr nur durch Design, Formschönheit und Trendfarben aus. Denn auch die digitale Vernetzung der Komponenten spielt eine zunehmend größere Rolle. Smarte Geräte sind auf dem Vormarsch und ermöglichen ein neues Niveau an Komfort.

Bild 1 von 9
© Keuco

Smartes, ganzheitliches Lichtkonzept für das gesamte Bad

Das ganzheitliche Beleuchtungskonzept von Keuco eröffnet neue Möglichkeiten, Einzelkomponenten der Beleuchtung zusammengefasst anzusteuern und verschiedene Szenen abzurufen. Mittels Dali-Vernetzung werden die Royal-Midas-Leuchten für die Beleuchtung an der Raumdecke und alle Dali-fähigen Keuco-Spiegelschränke, Licht- und Kosmetikspiegel angesteuert. So ergibt sich immer eine einheitliche Lichtfarbe und -temperatur.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Keuco

Smartes, ganzheitliches Lichtkonzept für das gesamte Bad

Das ganzheitliche Beleuchtungskonzept von Keuco eröffnet neue Möglichkeiten, Einzelkomponenten der Beleuchtung zusammengefasst anzusteuern und verschiedene Szenen abzurufen. Mittels Dali-Vernetzung werden die Royal-Midas-Leuchten für die Beleuchtung an der Raumdecke und alle Dali-fähigen Keuco-Spiegelschränke, Licht- und Kosmetikspiegel angesteuert. So ergibt sich immer eine einheitliche Lichtfarbe und -temperatur.

© Dornbracht

Die Serie Vaia von Dornbracht...

...verkörpert eine weiche, ausgewogene Formensprache und eine Grundhaltung, die stets offen gegenüber Neuem ist. Ihr filigraner Auslauf greift eine klassische Form auf und überführt diese in eine neue, offene Silhouette. Die ebenso klassisch anmutenden Griffe – verfügbar als Kreuzgriffe oder Hebel – verbinden geometrische mit weichen Konturen. Dazu schaffen konische Rosetten einen besonders sanften Übergang zum Waschtisch.

© Ideal Standard

Urinal-Kollektion mit intelligenter Technologie

Ausgewählte Modelle der Urinal-Kollektion Sphero von Ideal Standard sind mit Smart-Sensor-Technologie ausgestattet, die ein höheres Maß an Hygiene und Umweltfreundlichkeit in öffentlichen Waschräumen bietet. Der integrierte Sensor misst die Urinkonzentration, so dass nur bei Bedarf die Spülung in Gang gesetzt wird. Diese Technologie verbraucht im Hybridmodus etwa zehnmal weniger Wasser als herkömmliche Urinale oder Infrarotlösungen.

© Grohe

Fernbedienbare Kopfbrause

Die großzügige Kopfbrause Grohe Rainshower 310 SmartConnect ist das perfekte Ergebnis aus innovativer Technik und stilvollem Design. Zwei angenehme Strahlarten kreieren ein wohltuendes Duscherlebnis. Während der weiche Grohe PureRain für pure Entspannung sorgt, lockert Grohe ActiveRain angespannte Muskeln und spült Shampoo gründlich aus. Die gewünschten Strahlarten werden bequem per Grohe SmartConnect eingestellt. Die kabellose Fernbedienung funktioniert mit Bluetooth und kann überall in der Dusche an die Wand geklebt oder geschraubt werden, ein Anschluss an die Stromversorgung ist nicht notwendig.

 

© Conform

Diese Waschplatzlösung punktet mit Trendfarben

Anthrazit und Schwarz stehen im Jahr 2021 eindeutig für High Fashion im Bad. Conform kombiniert die Trendfarben in gekonnt einfacher Formensprache und setzt mit funktionalen Clous, kundenspezifischen Maßlösungen und digitalen Visualisierungen neue Akzente in der individuellen Badgestaltung. Hier eine flexibel gestaltbare Waschplatzlösung aus dem Programm Classic, Front und Korpus in Anthrazit, kombiniert mit einem Waschtisch in Softblack und dem neuen Leuchtspiegel Disqus.

© Effegibi

Formschön und wohltuend

Dampf, Farblicht und Aromatherapie in einem? Das neue Dampfpaneel Touch & Steam von Effegibi macht es möglich. Es sorgt für mehr Komfort in jedem Zuhause – in der Dusche, aber auch in privaten Wellnessräumen. Die intelligenten Dampfdüsen mit Ventilationssystem und automatischer Hygienekontrolle sorgen für ein ungetrübtes Dampfvergnügen. Das elegante und kompakte Design macht das Dampfpaneel zum echten Hingucker.

© burgbad

Produktneuheit: Cube

Der Spiegelschrank RL40 Room Light von burgbad mit interaktiver, intuitiver Lichtsteuerung bietet besonderen Mehrwert. Über eine in die Spiegelfläche integrierte Sensorfläche sind alle Programme und Parameter berührungslos über eine Gestensteuerung einzustellen. Ein kleiner, schwarzer Kunststoffwürfel mit weißen Symbolfeldern erschließt mit spielerischer Leichtigkeit den Komfort innovativer Lichttechnologie. Mit der Produktneuheit Cube wird das Lichtkonzept RL40 Room Light von burgbad um ein Bedienelement ergänzt, das wireless in das RL40-Lichtnetzwerk integriert werden kann. Der Cube wurde mit dem German Design Award ausgezeichnet.

 

© Gessi

Sensor Taps

Gessi bietet mit seinen berührungslosen Armaturen Sensor Taps die perfekte Antwort auf Hygieneanforderungen in Bad und WC. Die berührungslosen Armaturen Sensor Taps wurden in verschiedensten Ausführungen entwickelt. Ein elektronischer Sensor, der auf kleinste Bewegungen der Hände reagiert, löst den Wasserfluss aus. Sensor Taps sind im eigenen Zuhause eine ebenso gute Wahl wie in öffentlichen Gebäuden. Erhältlich sind die berührungslosen Armaturen Sensor Taps von Gessi in allen 15 Elements-Badausstellungen in ganz Österreich.

© emco

Individuelle Lichtatmosphäre

Auf Knopfdruck via App, Controller oder Touch-Bedienfeld: So lassen sich Lichttemperatur und Helligkeit stufenlos regulieren. Der emco LED-Lichtspiegelschrank evo wird mit dem emco-Kosmetikspiegel evo oder weiteren Casambi-fähigen Produkten einfach vernetzt. Ob separat oder synchron geschaltet, bietet das emco light system ein nahezu grenzenloses Lichtspektrum. Mit der Timerfunktion des emco light system kann man selbst bestimmen, wann eine Lichtszene endet und die nächste beginnt. So erschafft man individuelles Lichtambiente und sorgt nebenbei für Einbruchschutz.