Sanitär

Duschwannenserie in Steinoptik

Die Wannen von Duschwelten überzeugen nicht nur mit ihrer Oberfläche, sie sind auch im Sondermaß erhältlich.

Blick von oben

Der Anspruch an moderne Sanitärprodukte ist hoch – im besten Fall verbinden sie Design mit Funktionalität, Komfort und besonderen Materialeigenschaften. Duschwelten möchte mit den Duschwannen in Steinoptik MKplan noch einen Schritt weiter gehen: Die Wannen aus Mineralguss gibt es jetzt auch mit Sonderzuschnitt.

Den Anforderungen entsprechend

Individuelle Lösungen werden vor allem bei ungewöhnlichen Projekten und Modernisierungen gewünscht. Falls die quadratische oder rechteckige Duschwanne nicht passt, kann die Duschwelten-Serie in Steinoptik exakt zugeschnitten werden. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Gerade oder schräge Schnitte sowie das Kürzen einer oder mehrerer Ecken. Duschwelten gibt für MKplan S die maximalen Werte vor, um die Stabilität, Abdichtung und Montierbarkeit zu gewährleisten. Lediglich eine Toleranz von +/- 2 mm wird für den Zuschnitt angegeben.

Auch für einen Sonderzuschnitt gelten die Vorteile der Steinoptik, wie die angenehme Haptik und Trittsicherheit. Das 40 mm dicke Material Marmor-Polymerharz speichert Wärme, eine angenehme Eigenschaft für kalte Füße. Vier Farben stehen zur Verfügung: Weiß, Anthrazit, Steingrau und Sandstein. In die Fläche ist ein Ablauf integriert, der ebenfalls in Steinoptik ausgeführt ist. Duschwelten bietet die Wannen MKplan in quadratischer und rechteckiger Form an.