Lautsprecher

Ein kleines Wasserrad sorgt für Musik unter der Dusche

Ein Crowdfunding-Projekt bringt via Bluetooth Musik ins smarte Badezimmer. Doch woher kommt der Strom?

Ampere Lautsprecher Wasser Badezimmer Smart Home

Auf die Frage, ob sie singen können, antworten viele Menschen gerne: „Nur unter der Dusche.“ Dass Duschen und Musik oft Hand in Hand gehen, hat sich nun eine Produktneuheit am Markt für Smart Home Appliances zunutze gemacht – ein Bluetooth-Lautsprecher mit Wasserantrieb.

Genau genommen ist der „Shower Power“ des Unternehmens Ampere, das sich auf kabellose Gadgets spezialisiert hat, aber noch nicht am Markt. Noch läuft eine Crowdfunding-Kampagne über Kickstarter, das angestrebte Ziel von rund 12.000 Euro wurde aber mit über 110.000 Euro schon längst erreicht.

Das spezielle an Shower Power ist nicht etwa, dass der Lautsprecher spritzfest ist, sondern dass er tatsächlich durch Wasser angetrieben wird. Die Stromerzeugung funktioniert hier mittels kleinem Antriebsrad, ähnlich einem Wasserrad. Das Rad treibt einen Mini-Generator an, der wiederum eine Batterie versorgt. Dreht man den Wasserhahn auf, schaltet man also gleichzeitig den Lautsprecher an. Über Bluetooth verbindet es sich mit Handy, Tablet und Co.

White Paper zum Thema

https://youtu.be/s-hObauH-Ds

Das Gerät wird über dem Duschkopf installiert, laut Hersteller ist es mit jeder Duschvorrichtung kompatibel. Eine kleine Schaltfläche erlaubt das Anpassen der Lautstärke. Der Lautsprecher ist zudem zu 100 Prozent aus recyceltem, aus dem Ozean gefischten Plastik hergestellt. Außerdem gibt es einen kleinen wasserfesten Lautsprecher, der mit dem Shower Power verbunden werden und beispielsweise neben dem Waschbecken angebracht werden kann.

Nach Abschluss der Kampagne soll die Auslieferung Januar 2021 starten.