Energieeffizienz

Eine smarte Komplettlösung überwacht Energiekosten

Die Heizung brummt, die Kosten steigen. Um sein Energiemanagement verbessern zu können, muss der Verbraucher aber erst einmal Einblick in seinen Verbrauch bekommen. Ein Smart Home System von Schneider Electric hilft ihm dabei.

Smart Home Energieeffizienz Schneider Electric

Im Winter steigen die Energiekosten – in erster Linie natürlich, weil geheizt wird. Doch auch durch falsches Heizen werden höhere Kosten verursacht. Während es viele Tipps gibt, wie man richtig heizt, spart eine intelligente Technologie den fehleranfälligen Mittelsmann – nämlich den Menschen – einfach aus.

Die Rede ist von einer Komplettlösung aus dem Hause Merten by Schneider Electric, einem französischen Unternehmen für Energiemanagement und Automatisierung. Das Smart Home System Wiser soll die Energieeffizienz im Haushalt steigern, so Kosten sparen, und außerdem dem Nutzer einen besseren Einblick in die Verbrauchskosten gewähren.

Die smarte Lösung ist eine Kombination aus ABN-Zählerplatz- und Verteilertechnik, Resi9-Reiheneinbaugeräten und Wiser Energiemanagement hat Schneider Electric eine smarte Komplettlösung für das moderne Zuhause entwickelt.

White Paper zum Thema

Die Resi9- Reiheneinbaugeräte im ABN Zählerschrank oder Kleinverteiler sorgen für den elektrischen Schutz des Wohngebäudes – etwa vor Kurzschluss, Brand und Überlastung. Zu den Geräten zählen unter anderem Leitungsschutzschalter, Fehlerstromschutzschalter, FI/LS, Hauptschalter, Überspannungs-Ableiter und Phasenschienen. Laut Hersteller ist der Installationsaufwand hier sehr gering.

Das Messen des Verbrauchs übernehmen Energiesensoren, die sogenannten Power Tags. Sie können auf jedem Einbaugerät von Schneider Electric angebracht werden und geben die Daten in Echtzeit an die Cloud weiter – sie sind für den Verbraucher digital ablesbar.

Der Hausbewohner sieht auf diesem Wege nicht nur, wie viel Energie wann verbraucht wird, sondern auch den Ort des Verbrauchs sowie der Energieerzeugung. Abweichungen, etwa wenn ein elektrisches Gerät durch einen Schaden oder durch Alter zu viel Strom verbraucht, lassen sich so schnell erkennen. Fehler oder Ausfälle werden vom System erkannt und der Verbraucher benachrichtigt.