Messeabsage

Grohe sagt Teilnahme an ISH 2021 ab

Dem Sanitär-Anbieter Grohe ist die Teilnahme an der Fachmesse ISH im März zu heikel, das Unternehmen sagt seine Teilnahme schon jetzt ab. Grund dafür ist unter anderem das unzureichende Hygienekonzept der Messe.

Messe Sanitär ISH Grohe Coronavirus Fachmesse

Grohe will nicht an der ISH 2021 teilnehmen.

Nach eingehenden internen Diskussionen kündigt Grohe heute an, nicht an der ISH 2021 im nächsten Jahr teilzunehmen. Die ISH findet von 22. bis 26. März 2021 statt, wie sich die Corona-Situation bis dahin entwickeln wird, ist schwer zu prophezeien. Für Grohe haben Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität, weshalb das Unternehmen Mitarbeiter und Kunden keinem leichtsinnigen Risiko aussetzen will.

Mangelhaftes Hygienekonzept

Die COVID-19-Situation in Deutschland und vor allem im Ausland ist nach wie vor fragil, und Großveranstaltungen stellen ein nahezu unkalkulierbares Risiko dar. Grohe bemängelt außerdem das vorgeschlagene Hygienekonzept der ISH, es sein nicht zufriedenstellend. Jonas Brennwald, CEO Lixil EMENA und Co-CEO Grohe erklärt: „Mit großem Bedauern müssen wir unsere Teilnahme an der Fachmesse ISH 2021 zum geplanten Termin im März 2021 absagen. Unsere Kunden und Geschäftspartner erwarten von uns während der Messe ein einzigartiges Markenerlebnis mit fantastischen Produkteinführungen und einen persönlichen Austausch. Im Hinblick auf die gegebenen Umstände und Einschränkungen sehen wir dies mit einem traditionellen Messekonzept jedoch als nicht realisierbar an."

„Wir haben mit großem Bedauern erfahren, dass kein Wille besteht, die ISH auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben", ergänzt Thomas Fuhr, COO Fittings Lixil International und Co-CEO Grohe. „Zu unseren Unternehmenswerten gehört es, das Richtige zu tun. Wir sind überzeugt, dass die Absage in dieser Krisensituation leider das einzig Richtige ist, um die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten.“ Nach dieser Entscheidung wird Grohe auch die Teilnahme an anderen Messen in der EMENA-Region überprüfen. Weitere Informationen werden regional folgen. 

Verwandte tecfindr-Einträge