Unternehmensstrategie

Hansgrohe streicht Technik-Vorstandsposten

Im Sinne einer effizienteren Gestaltung der Geschäftsprozesse ordnet das Unternehmen seine Zuständigkeiten und Ressorts neu und reduziert dabei auch die Anzahl der Vorstandsressorts.

Hansgrohe Köpfe & Karrieren

Das vierköpfige Hansgrohe-Vorstandsteam, v.l.n.r., oben: Hans Jürgen Kalmbach, Reinhard Mayer, v.l.n.r., unten: Christophe Gourlan, Frank Semling.

Von bisher fünf Vorstandsressorts entfällt künftig das Technikressort, das seit 2014 von Frank Schnatz geleitet wurde. Er verlässt das Unternehmen daher mit Ende Oktober 2019.

Die vier verbliebenen Vorstandsressorts bleiben personell unverändert. Hans Jürgen Kalmbach (44) ist weiterhin Vorstandsvorsitzender und in dieser Funktion primär auf die Strategieentwicklung, Innovationen, die Entwicklung des Produktportfolios sowie das Marketing fokussiert. Der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Mayer (52) verantwortet als CFO insbesondere Finance, Controlling sowie M&A. Die Operations-Funktionen wie beispielsweise Einkauf, Produktion, Logistik und HR werden im Vorstandsressort von Frank Semling (52) gebündelt. Den weltweiten Vertrieb verantwortet weiterhin Christophe Gourlan (47).