KWB

Ideale Lösung für jede Anwendung

Vom Niedrigenergie-Einfamilienhaus über Wohnanlagen und Gewerbe bis hin zu Nahwärmenetzen werden mittlerweile über 60.000 Kundinnen und Kunden europaweit mit Wärme von KWB Biomasseheizungen versorgt.

Energie Umwelt

Die Produktpalette umfasst Pellets-, Hackgut- und Stückholzheizungen im Leistungsbereich von 2,4 bis 300 kW. Individuelle Raumaustragungs- und Lagersysteme ergänzen das Sortiment und ermöglichen die ideale Abstimmung der KWB Biomasseheizung mit der baulichen Situation beim Kunden.

Ob mit der ersten Hackgutheizung mit vollautomatischer Wärmetauscherreinigung oder bei der Entwicklung der Unterschub-Feuerung für Pelletsheizungen – KWB stellt seine Innovationskraft stets unter Beweis. Damit das auch in Zukunft sichergestellt ist, wurde 2006 das erste Forschungs- und Entwicklungszentrum gebaut, welches mittlerweile zum größten privaten Forschungszentrum in der Branche von ganz Europa gewachsen ist.

Die KWB Easyfire Pelletsheizung wird inder modernsten Produktionslinie für Pelletsheizungen produziert © Schiffer Photodesign
Die KWB Easyfire Pelletsheizung wird inder modernsten Produktionslinie für Pelletsheizungen produziert

Doch Forschung und Entwicklung geht bei KWB Die Biomasseheizung über die technische und fachliche Weiterentwicklung hinaus. Das Projekt ZUERST – Zukunftsorientiertes Energie- und Rohstoffzentrum ST. Margarethen – sowie Europas erster Energie-Schaugarten sind Beispiele dafür, dass KWB in Zeiten der Krisen keine Schuldigen sucht, sondern Lösungen anbietet.

White Paper zum Thema

KWB übernimmt Verantwortung

Wir bekennen uns als größter Arbeitgeber in der Gemeinde sowie auf Basis unserer Vision „Wir geben Energie fürs Leben!“ und unseres Leitbildes zu einer sozial und ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsform. Eine besondere Ausprägung davon findet sich in der Firmenkultur und vor allem auch in der Lehrlingsausbildung. Neben der fachlichen Ausbildung sind darin der Aufbau sozialer und emotionaler Kompetenz fixe Bausteine. Der Weg über die Lehre führt bei KWB bis zum Abschluss eines Studiums. KWB Die Biomasseheizung bekennt sich als Pionierbetrieb zur Gemeinwohlökonomie und erstellt eine Gemeinwohlbilanz.

KWB Geschäftsführer Erwin Stubenschrott © KWB
KWB Geschäftsführer Erwin Stubenschrott