Ikea-Handwerker

Ikea bietet Handwerker per App an

Ab November können in Deutschland Dienstleister über die App der Ikea-Tochter Taskrabbit kontaktiert und beauftragt werden.

Handwerk Handwerker Ikea App

Die Ikea-Tochter Taskrabbit vermittelt verschiedene Dienstleister.

Möbelaufbau, Putzen oder Gartenarbeit: Ikea vermittelt ab November Dienstleister per App – darunter auch Handwerker. Das Konzept stammt vom amerikanischen Startup Taskrabbit, das 2017 vom schwedischen Möbelkonzern aufgekauft wurde. Vorerst startet die Ikea-Tochter mit seinem Angebot in Berlin und der Rhein-Ruhr-Region, im kommenden Jahr sollen Hamburg, München, Stuttgart und Frankfurt folgen, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung schreibt. 

Auf der App können sich Arbeitskräfte registrieren und dann als "Tasker" ihr handwerkliches Können anbieten, Hauptaufgabe soll aber der Aufbau von Ikea-Möbeln sein. Die Google-Managerin Stacy Brown-Philpot leitet die Ikea-Tochter und erwartet in Deutschland vor allem Studenten, Rentner und Teilzeitarbeiter als Tasker, wie sie dem Handelsblatt mitteilte. 

Verwandte tecfindr-Einträge