E+E Elektronik

In explosionsgefährdeten Bereichen sicher messen

Der neue EE300Ex Feuchte-/Temperaturmessumformer von E+E Elektronik wurde speziell für anspruchsvolle Industrieanwendungen entwickelt. Das Gerät erfüllt die ATEX Richtlinien für eigensichere Betriebsmittel und kann im Gas- und auch im Staub-Ex Bereich eingesetzt werden.

Gebäudeautomation

Der neue EE300Ex Feuchte-/Temperaturmessumformer von E+E Elektronik wurde speziell für anspruchsvolle Industrieanwendungen entwickelt. Das Gerät erfüllt die ATEX Richtlinien für eigensichere Betriebsmittel und kann sowohl im Gas- als auch im Staub-Ex Bereich eingesetzt werden.

Durch sein leicht zu reinigendes, formschönes Edelstahlgehäuse eignet sich der Feuchtemessumformer besonders für den Einsatz in der Pharma- und Chemieindustrie. Der EE300Ex kann dabei direkt in explosionsgefährdeter Umgebung der Zone 0 / 20 montiert werden. Der langzeitstabile und bewährte E+E Feuchtesensor sorgt für exakte und zuverlässige Messergebnisse im Bereich von 0…100%rF und -40…180° C und unter Druck von 0,01…300bar.

Das 2-teilige Gehäusekonzept (Trennung von Anschlussbereich und Messeinheit) erleichtert nicht nur die Installation des Feuchtetransmitters. Es ermöglicht auch einen raschen Tausch der Messeinheit - zum Beispiel zur Kalibration - ohne aufwendige Neuverkabelung.

White Paper zum Thema

Flexibel: Durch unterschiedliche Bauformen ist der EE300Ex besonders flexibel einsetzbar © E+E Elektronik GmbH
Flexibel: Durch unterschiedliche Bauformen ist der EE300Ex besonders flexibel einsetzbar

Hohe Flexibilität beweist der EE300Ex durch unterschiedliche Bauformen. Als kompakte Variante für die Wandmontage oder mit einem bis zu 10 m abgesetzten Messfühler eignet sich der Feuchtemessumformer für verschiedenste Anwendungen. Mit dem optionalen Display können die aktuellen Werte direkt am Gerät abgelesen werden.

Analog zur Feuchtemessung in Luft kann der EE300Ex auch zur Feuchtemessung in Ölen eingesetzt werden. Der Feuchtegehalt eines Öls kann dabei absolut in [ppm] oder relativ als Wassergehalt [aw] ausgegeben werden. Typische Anwendungen finden sich z.B. in Anlagen zur Reinigung/Trocknung von Öl oder auf Ölplattformen zur Online-Überwachung von Schmier- und Getriebeölen.

Der EE300Ex ist in 2-Leitertechnik konzipiert. Die Messwerte werden auf 2 Analogausgänge mit 4…20mA ausgegeben. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein beliebiges eigensicheres Speisegerät. Zusätzlich zu den Messwerten für Feuchte und Temperatur können auch Taupunkt, Frostpunkt, absolute Feuchte, Mischungsverhältnis und weitere Rechenfunktionen ausgegeben werden.

Mithilfe des Konfigurationsadapters können kundenspezifische Anpassungen des Messumformers sowie die Justage der Feuchte- und Temperaturausgänge einfach und schnell durchgeführt werden.

Neben den bereits genannten Anwendungsgebieten ist der EE300Ex für den Einsatz in Kraftwerken, Getreidemühlen oder explosionsgefährdeten Lagerräumen bestens geeignet.

Verwandte tecfindr-Einträge