Preisverleihung

Innovative Beleuchtungen und ein besonderer Schalter ausgezeichnet

Der Innovationspreis Architektur+Technik wurde kürzlich wieder vergeben. Die Preisträger zeigen vor, was in Sachen Beleuchtung noch alles möglich ist – und ein spezieller Schalter optimiert die WLAN-Nutzung.

Beleuchtung Light + Building Auszeichnung

Kürzlich wurde in Frankfurt am Main wieder der „Innovationspreis Architektur+Technik“ von den Architektur-Fachzeitschriften AIT und XIA by AIT in Kooperation mit den Building Technologies-Veranstaltungen ISH und Light and Building der Messe Frankfurt vergeben.

39 Produkte gingen ins Rennen um die 21. Ausgabe des Awards, am Ende gab es einen Innovationspreis, sechs Auszeichnungen und zwei besondere Auszeichnungen. Der Innovationspreis Architektur und Technik richtet sich an Designer und Hersteller innovativer Materialien und Produkte. Damit wird die Bedeutung und architektonische Wichtigkeit von Leuchten, lichttechnischen Komponenten, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation betont.

© Moritz Bernoully

Dass eine Siegerermittlung sich nicht immer ganz einfach gestaltet, erzählt Verlagsleiterin Kristina Bacht: „Interessanterweise lässt sich besondere Qualität nicht rein digital bemessen. Die Jury hat jedes Produkt auf seine Materialität, Gewicht, Oberflächentextur hin untersucht und konnte multiple Betrachtungswinkel einnehmen.“

White Paper zum Thema

https://youtu.be/a8n2HqnpVzU

Ausgezeichnet wurden schließlich Produkte, die den Juroren zufolge in besonderem Maße den Belangen der Innenarchitekten und Architekten entsprechen. Wichtige Kriterien bei der Beurteilung sind auch die Materialechtheit und die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten.

https://youtu.be/Mtl8u9_6Utk

Den Innovationspreis bekam die Leuchte „La Linea“ von Artemide. Besondere Auszeichnungen erhielten „Dot Slim“ von Georg Bechter Licht – eine in die Decke integrierte Lichtquelle  sowie „Lighting Pad Lounge“ der Nimbus Group, eine ebenfalls nahezu unsichtbare Lichtquelle. Auszeichnungen gingen außerdem an „Alphabet of Light Circular“ von Artemide, „Ettlin Lux Ambiloom“ von Ettlin Spinnerei und Weberei – ein Design-Spiegel mit Licht –, „WLAN Touch ac“ von Homeway – ein Schalter für eine kontrollierte WLAN-Nutzung –, „Combina D“ von L&L Luce&Light – ein Einbau-Downlight –, „Kombination Brilliant Fit, Flush R-M, Modul 625, Pure I80M“ von Lifa innovative Lichtsysteme und das atmosphärische Rundumlicht „Curling Wall“ von Serien Raumleuchten.

Die nächste Light and Building findet vom 13. bis 18. März 2022 in Frankfurt am Main statt.