Sanitär

Italienische Geometrie für das Badezimmer

AXOR hat seine Citterio Linie aus dem Jahr 2003 in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Antonio Citterio überarbeitet. Womit die neue Variante aufwartet.

Luxus muss nicht immer opulent sein. Vielmehr sagt Designer Antonio Citterio: "Luxus ist Qualität". Jeder könne ein Rohr machen, aber bei AXOR Citterio finde man die Qualität in der Ausführung. Die neue Bad-Kollektion möchte mit ihren planen und ausgesuchten Oberflächen beeindrucken.

Hier entlang für mehr Baddesign!

Bild 4 von 6
© AXOR/Hansgrohe SE

Neu: Rautenschliff

Das Design von AXOR Citterio zeigt sich in den markant planen Oberflächen und fließenden Übergängen. Im Produktsortiment umfasst sind Armaturen in verschiedenen Höhen und Installationsvarianten, Versionen mit unterschiedlichen Rosetten oder Platten und drei Griffvarianten. Der neue „schwebende“ Hebelgriff bietet die Möglichkeit der 3D-Oberflächenstruktur „Rautenschliff“.

 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© AXOR/Hansgrohe SE

Designklassiker neu interpretiert

Mit dem italienischen Designer Antonio Citterio präsentiert AXOR seine neue Variante der Bad-Kollektion AXOR Citterio aus dem Jahr 2003. Dezent aber doch luxuriös und mit auffallenden Oberflächen, will man beim Unternehmen die Kostbarkeit des Wassers feiern.

© AXOR/Hansgrohe SE

Qual der (Griff-)Wahl

Durch ausgewogene Proportionen und Geometrien eignet sich die Kollektion für jedes Badambiente. Sie umfasst eine große Auswahl an Produkten und Optionen, wozu auch Armaturen mit verschiedenen Griffvarianten zählen: Der Pin-, und Kreuzgriff, der originale Hebelgriff und ein neuer Hebelgriff, der eine noch intuitivere Bedienung verspricht.

© AXOR/Hansgrohe SE

FinishPlus Oberflächen

Die Produktpalette ermöglicht außerdem individuelle Lösungen in derselben geometrischen Designsprache. Die Linie ist in klassischem Chrom sowie in FinishPlus Oberflächen erhältlich, inklusive Polished Black Chrome und Brushed Gold Optic.

© AXOR/Hansgrohe SE

Neu: Rautenschliff

Das Design von AXOR Citterio zeigt sich in den markant planen Oberflächen und fließenden Übergängen. Im Produktsortiment umfasst sind Armaturen in verschiedenen Höhen und Installationsvarianten, Versionen mit unterschiedlichen Rosetten oder Platten und drei Griffvarianten. Der neue „schwebende“ Hebelgriff bietet die Möglichkeit der 3D-Oberflächenstruktur „Rautenschliff“.

 

© AXOR/Hansgrohe SE

Italienische Einflüsse

In ihrer Geometrie und Linienführung will die Kollektion die Charakteristik der italienischen neoklassizistischen Architektur zum Ausdruck bringen. Diese Symbiose zwischen Design und Funktionalität ist geprägt vom Zusammenspiel rechter Winkel und weicher Formen.

© AXOR/Hansgrohe SE

Sortimentsbreite

Insgesamt umfasst das AXOR Citterio Sortiment 70 Produkte: Am Waschtisch bietet die Kollektion Ein-Loch-und Drei-Loch-Armaturen in verschiedenen Höhen sowie wandmontierte Zwei-Loch-und Drei-Loch-Armaturen. An der Wanne sind eine bodenstehende Armatur mit einer Handbrause und Produkte für die Wand, die Wannenrand-oder Fliesenrandmontage sowie für die Auf-und Unterputzinstallation erhältlich. Auch für die Dusche werden zwei Showerpipes, Thermostate für die Aufputz-und Unterputzinstallation und eine Reihe von Ab-und Umstellventilen angeboten.