TECE

Kabarett trifft auf Produktschau

Anlässlich seines 20-Jahre-Jubiläums brachte der Sanitärspezialist TECE ein Kabarett mit Ingo Vogl auf die Bühne. Welche Produktneuheiten in diesem Rahmen vorgestellt wurden, lesen Sie hier.

Mit allen Wassern gewaschen: Unter diesem Titel brachte TECE ein Stück Kultur zurück in das Leben von Kunden und Partnern. Mit einem Programm aus Kabarett, neuen Produkthighlights und kulinarischen Genüssen wurden unterhaltsame Abende geboten: Im Zentrum stand die kabarettistische Draufschau auf Wasser, Installation, Design, Hygiene und Gesundheit. Gefeiert wurden 20 Jahre TECE Österreich und der Erfolg von 20 Jahren TECE Spültechnik.

Ein weiterer Termin ist noch für Herbst 2021 in Linz / Traun geplant.

Bild 1 von 6
© TECE

Zeit zu Lachen

Kabarettist Ingo Vogel in voller Fahrt während des Programms "Mit allen Wassern gewaschen". Weiterklicken um zu sehen, welche Produktneuheiten Eingang ins Kabarett fanden!

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© TECE

Zeit zu Lachen

Kabarettist Ingo Vogel in voller Fahrt während des Programms "Mit allen Wassern gewaschen". Weiterklicken um zu sehen, welche Produktneuheiten Eingang ins Kabarett fanden!

© TECE

TECEvelvet: Geometrische Form trifft samtene Oberfläche

WC-Betätigung in neuem, anspruchsvollem Design bietet die Betätigungsplatte TECEvelvet. Gestaltet wurde sie von Konstantin Grcic, dessen Anspruch beim Entwurf es war, explizit „das Unbewusste" an der Routine des Spültasten-Drückens nicht zu stören. TECEvelvet ist also ein Gegenentwurf zu Produkten, die sich nicht automatisch erklären.

Fenix NTM®, ein innovativer Oberflächenwerkstoff, sorgt für eine samtig-sensorische und optisch-sinnliche Erfahrung bei der Bedienung. Die Aufbauhöhe der Betätigungsplatte beträgt fünf Millimeter, mithilfe eines speziellen Einbaurahmens ist auch eine flächenbündige Installation möglich.

© TECE

TECEspotlight: Der direkte Weg zu den Produkt-Highlights

Wer ganz gezielt einen schnellen und informativen Überblick zu den News erhalten möchte, dem unterbreitet TECE jetzt ein Angebot mit einer eigenen, spezifischen Landingpage: TECEspotlight. Ziel ist es, dem Nutzer die zentralen Informationen zu den Neuprodukten übersichtlich, multimedial und rund um die Uhr zugänglich anzubieten.

Man möchte Kunden damit "ganz individuell die Entscheidung zu überlassen, wie tief er in einzelne Details eintauchen möchte“, erklärt Petra Bischof, Marketingleiterin bei TECE. Die neue Plattform ist langfristig auf weiteren Ausbau angelegt und wird künftig auch unterjährig - nicht nur zu den Messen - um Produktneuheiten aktualisiert.

© TECE

TECEloop: Markante Designimpulse mit echten Materialien

Echte Materialien sind in jedem hochwertigen Interieur unverzichtbar, so auch im Bad: Sichtbeton, Marmor, Eichenholz und Glas sind solche Baustoffe, die jetzt neu als Plattenmaterial bei TECEloop zum Einsatz kommen. Bei der Entwicklung des aktualisierten Farbsortiments stand TECE außerdem der Farbexperte Professor Axel Venn zur Seite.

Zentrales Element der Kollektion ist der sogenannte TECEloop-Baukasten: Aus Blende, Tasten und Einbausituation können Gestalter und Endkunden damit individuelle Lösungen für ihren Bad-Design-Entwurf kreieren.

© TECE

TECEprofil Spültechnik-Upgrade: Gutes besser gemacht

Die Universalspülkasten sind mit einem neuen Wasseranschluss mit 1/2"-Außengewinde ausgestattet, der zu handelsüblichen Schnelladaptern kompatibel ist. Für mehr Kompatibilität sorgt auch, dass das TECEprofil WC-Modul mit Universalspülkasten jetzt standardmäßig auf elektronische Dusch-WCs nachgerüstet werden kann.

Ein neuer Rohbauschutz aus Styropor bewahrt die Spül- und Abwasseranschlüsse, sowie den Anschlussbereich vor Verschmutzungen und Baustellenstaub. Nachdem der Rohbauschutz entnommen wurde, kann der Installationstunnel mit Zip-Verschluss auf der benötigten Tiefe abgezogen werden.

Dank des neu entwickelten „easy fit“-Prinzips ist zudem eine werkzeuglose Montage des Befestigungsrahmens möglich. Besonderer Wert wurde außerdem auf die Rückwärtskompatibilität gelegt – jede Platte passt auf jeden Universalspülkasten.

© TECE

TECE Hygienespülung: Hygienespülung für Kaltwasserinstallationen

Der Sanitärtechnikspezialist bringt eine reduzierte Variante der Trinkwasserhygienestation für Kalt- und Warmwasser mit nur einem Spülventil für reine Kaltwassersysteme auf den Markt. Wie die Hygienespülstation für Kalt- und Warmwasser, verschwindet auch die neue Spülung komplett im Spülkasten, weshalb eine zusätzliche Revisionsöffnung in der Wand nicht erforderlich ist. Elektronisch gesteuerte Ventile, die über eine App programmierbar sind, sorgen für einen regelmäßigen Wasseraustausch zur Verhinderung von Stagnation.