Aus TGA 6: Neue Produkte

Konstanter Druck im ganzen Haus

Wenn es tröpfelt, statt zu fließen: Schwankender Wasserdruck kann die häusliche Wasserversorgung schnell unpraktisch gestalten. Für Ausgleich sorgen Druckerhöhungsanlagen wie die neue Wilo-Isar BOOST5.

Die Bereitstellung von ausreichend Trinkwasser ist eine zentrale Aufgabe der kommunalen Wasserversorgung. Dabei spielt nicht nur die Menge eine wichtige Rolle, auch der Druck, mit dem das Wasser beim Verbraucher ankommt, ist relevant. Die neue Druckerhöhungsanlage Wilo-Isar BOOST5 soll konstanten Druck in der häuslichen Wasserversorgung garantieren - und das an allen Entnahmestellen im Einfamilienhaus.

Einsatzort Einfamilienhaus

Es gibt viele Faktoren, die den Wasserdruck im Einfamilienhaus negativ beeinflussen können“, erklärt Wilo-Produktmanager Roman Zielinski. „Wenn viele bedarfsintensive Verbraucher gleichzeitig aktiv sind – Dusche, Gartensprinkler, Waschmaschine etc. - sinkt der Druck aufgrund der hohen Entnahmemenge.

Die Wilo-Isar BOOST5 eignet sich vor allem aufgrund ihrer Bauweise für den Einsatz im Einfamilienhaus. Dank der effizienten Hydraulik und des innovativen Lärmschutzkonzepts laufe die Anlage geräuscharm, so Zielinski. Die moderne Bauform integriere sich zudem unauffällig in die Wohnumgebung. Die Anlage laufe aufgrund ihrer intelligenten Sensorik nur so schnell, wie benötigt - das wiederum spart Energie und Kosten.

White Paper zum Thema

Das Produkt wird ‚steckerfertig‘ geliefert und kann direkt und flexibel installiert werden. Die Konfiguration erfolgt per LED-Display und Druckknöpfen, integrierte Schutzfunktionen sollen außerdem für einen sicheren Betrieb sorgen. Die aus Kunststoff gefertigte Pumpeneinheit sowie Komponenten für Hydraulik, Motor und Elektronik sind laut Hersteller auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet.

Weitere Neuprodukte aus TGA 6/21 finden Sie hier!