Aus TGA 4/21: Badelieblinge

Meeresrauschen

Wassersparend und hygienisch dank kontrolliertem Wasserwirbel - das verspricht die neue TwistFlush-Technologie von Villeroy & Boch.

Villeroy & Boch präsentiert die neue TwistFlush WC-Spülung mit Wirbelkraft. Sie soll ein besonders sauberes und hygienisches Spülergebnis liefern und dabei Wasser sparen. Das Geheimnis: Die innovative Technologie nutzt die physikalische Kraft eines kontrollierten Wasserwirbels, um so nahezu die gesamte Innenfläche des WC zu bespülen und Verschmutzungen zu entfernen.

Nachhaltiger Toilettengang

Zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört der bewusste Umgang mit Ressourcen. Dazu will das TwistFlush-WC einen Beitrag leisten - es braucht 4,5 Liter für eine große Spülung, für eine kleine sogar nur 3 Liter. So spart eine vierköpfige Familie im Vergleich zu einer konventionellen 6-Liter-Spülung durchschnittlich bis zu 19.700 Liter im Jahr.

Auch das Nachreinigen mit der Bürste soll der Vergangenheit angehören. Denn das intelligent designte Becken mit seinen steilen wie glatten Wänden reduziert Ablagerungen zusätzlich. Dank der spülrandlosen Form ist die Toilette einfach zu putzen. Der kontrollierte Wasserwirbel bringt das Spülwasser genau dort zum Einsatz, wo es gebraucht wird. So sollen Spritzer verhindert und die Bildung von Aerosolen reduziert werden. TwistFlush arbeitet zudem laut Hersteller deutlich leiser als eine herkömmliche Spülung.

White Paper zum Thema

Mehr Inspiration finden Sie auf unserem Instagram-Auftritt und hier!