Messeabsage

Messe Frankfurt sagt ISH 2021 ab

Die Messe Frankfurt hat die ISH für März 2021 nun doch abgesagt. Bis einschließlich März 2021 sollen keine physischen Messen am Standort Frankfurt veranstaltet werden. Der Veranstalter bleibt aber nicht tatenlos.

Messe Messe Frankfurt ISH ISH 2021 Coronavirus

Die ISH 2021 wurde abgesagt.

Während in China seit Krisenbeginn bereits wieder 13 große Messen der Messe Frankfurt an verschiedenen Standorten stattfinden konnten, sind solche Vorhaben in Deutschland aktuell nicht realisierbar. Der Veranstalter hat die ISH 2021 nun wider Erwarten doch abgesagt. Nachdem zahlreiche Aussteller ihre Teilnahme an der Messe zurückzogen und sich bei den Messekunden zunehmend Verunsicherung breit machte, sah sich die Messe Frankfurt gezwungen, die Messe abzusagen. 

ISH 2021 wird digital

Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, sagt: „Wichtig für unsere Kunden ist unsere frühzeitige Entscheidung, denn jetzt müssten die Investitionen für die Messebeteiligungen ausgelöst werden. Die Messe Frankfurt wird konsequent dabei bleiben, im engen Schulterschluss mit den Kunden die Interessen der ausstellenden Industrien in den Mittelpunkt der Entscheidungen zu stellen.“

Die ISH soll jedoch als digitale Veranstaltung stattfinden. Zum virtuellen Angebot zählen Ausstellerpräsentationen, intelligentes Matchmaking mit passenden Geschäftspartnern zur Leadgenerierung unterstützt durch künstliche Intelligenz, Live-Streamings und On-Demand Übertragungen des Rahmenprogramms sowie die Terminvergabe für Online-Meetings mit den Ausstellern. Und das alles ist während der Veranstaltung rund um die Uhr über die verschiedenen Zeitzonen hinweg weltweit verfügbar. 

Verwandte tecfindr-Einträge