Duschvergnügen

Mit diesem Duschstrahl wird Körperhygiene zum Wellness-Erlebnis

Eine Wassertechnologie, die andere Regenduschen in den Schatten stellt: Das hat der Sanitär-Experte Hansgrohe nun mit seiner Mikrotropfentechnologie ermöglicht. Ganz sanft treffen die Wasserperlen der Powder Rain-Dusche auf die Haut auf.

Bild 1 von 6
© Hansgrohe

Neue Stahlart

Die Natur macht es vor: Inspiriert durch warme, hauchzarte Regentropfen entwickelte der Badspezialist Hansgrohe den neuen Powder Rain-Strahl. Die innovative Strahlart ist Bestandteil eines neuen Hansgrohe Raindance Brausensortiments und erweitert das Sortiment rund um die beliebte Hand- und Kopfbrause. 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Hansgrohe

Neue Stahlart

Die Natur macht es vor: Inspiriert durch warme, hauchzarte Regentropfen entwickelte der Badspezialist Hansgrohe den neuen Powder Rain-Strahl. Die innovative Strahlart ist Bestandteil eines neuen Hansgrohe Raindance Brausensortiments und erweitert das Sortiment rund um die beliebte Hand- und Kopfbrause. 

© Hansgrohe

Vielfältiges Duscherlebnis

PowderRain wird erstmals in der Handbrause Hansgrohe Raindance Select S 120 mit dem Kürzel P eingesetzt. Diese Handbrause verfügt mit den Strahlarten Rain, Whirl Air und jetzt auch Powder Rain über drei Duschvarianten: Rain ist dank vollem Brauseregen der ideale Strahl für die gewohnte Duschroutine. Der Massagestrahl Whirl belebt gezielt und kräftig Haut und Muskeln. Powder Rain sorgt mit sanften Mikrostrahlen für genussvolle Tiefenentspannung. Der Wechsel zwischen den Strahlarten erfolgt kinderleicht per Druck auf die großflächige Select-Taste am Griff.

© Hansgrohe

Mini Tropfen - Maximaler Effekt

Bei der neu entwickelten Mikrotropfentechnologie ist ein einzelner Powder Rain-Strahl viel feiner als herkömmliche Duschstrahlen. Statt nur einer Strahlöffnung pro Düse hat PowderRain gleich sechs feine Öffnungen, die den Strahl durch eine ausgeklügelte Technologie in tausende Mikrotropfen verwandeln. Durch ihr geringeres Gewicht landen die Mikrotropfen samtweich auf der Haut. Dadurch reduziert sich automatisch auch der Spritzeffekt: ein großer Vorteil bei offenen Duschen und generell viel weniger Aufwand bei der Reinigung des Duschbereichs.

© Hansgrohe

Umhüllt von Wasserperlen

„Beim Duschen gehört das Wasser auf den Körper – und nur dorthin“, erklärt Jan Heisterhagen, Vice President Produktmanagement. „Den Effekt, den Körper mit einem warmen, schützenden Mantel zu umhüllen, erzielen wir bei Powder Rain mit vielen kleinen Wasserperlen. Die Innovation steckt dabei in jeder einzelnen Düse, die präzise auf die Strahlscheibe verteilt werden muss.“

© Klaus Hohnwald

Effektiv und Sparsam

Viele kleine Dinge erzielen häufig eine große Wirkung: ein weiteres Naturprinzip, das beim neuen Powder Rain Strahl zum Tragen kommt. Das Wasser landet durch die stark erhöhte Anzahl an Tropfen großflächiger auf der Haut. Damit ist Powder Rain nicht nur besonders effektiv zum Beispiel beim Auswaschen von Shampoo, die neue Strahlart hilft zudem beim Wassersparen: Um rund 30 Prozent auf nur zwölf Liter pro Minute senkt Powder Rain den Wasserverbrauch bei Handbrausen. Weniger Wasser heißt zugleich auch weniger Energieverbrauch.

© Klaus Hohnwald

Geräuscharmes Duschen

Zum verwöhnenden Duscherlebnis mit allen Sinnen gehört zudem eine angenehme Akustik. Im neuen Hansgrohe Soundlabor gelang es den Experten, das Duschgeräusch mit Powder Rain um rund 20 Prozent zu senken. Die neuen Raindance Select S 120 P Handbrausen mit Powder Rain sind flüsterleise und tragen somit auch akustisch zu purer Entspannung bei.