Reed Exhibitions

Neuer Geschäftsführer bei Reed Exhibitions

Ab 1. November tritt Benedikt Binder-Krieglstein als neue Vorsitzender der Geschäftsführung die Nachfolge von Martin Roy an.

Deals Projekte

„Wir sind Martin Roy sehr dankbar für seine Leistungen in den zurückliegenden 15 Jahren und lassen ihn ungern gehen. Doch wir sind in der glücklichen Lage, mit Benedikt Binder-Krieglstein über einen Nachfolger zu verfügen, der bereits in seiner bisherigen Funktion als operativer Geschäftsführer der Reed Messe Salzburg und Reed Messe Wien die Weiterentwicklung entscheidend vorangetrieben hat“, so Kumsal Bayazit, die Europa-Präsidentin von Reed Exhibitions.

Foto: Andreas Kolarik © Andreas Kolarik
Martin Roy und Benedikt Binder-Krieglstein

Zur Unternehmensgruppe in Österreich gehören Reed Exhibitions Messe Salzburg, Reed Exhibitions Messe Wien sowie die Veranstaltungsbau- und -technikfirma Standout. Mit 30 Reed-Eigenmessen, 84 betreuten Gastveranstaltungen in der Messe Wien, fast 10.000 Ausstellern und rund 925.000 Teilnehmern ist Reed Branchenführer in Österreich. „Die Entwicklung neuer Veranstaltungs- und digitaler Vermarktungsformate und Services treibt unser Business voran. Das wird auch in Zukunft so sein, und wir werden den eingeschlagenen Kurs natürlich konsequent fortsetzen“, unterstreicht Benedikt Binder-Krieglstein.

Martin Roy schlägt ein neues berufliches Kapitel in seinem Leben auf und setzt den Fokus seiner Tätigkeit künftig auf die Bereiche Digitalisierung und innovative Business-Modelle in den USA und Europa.