Conform Badmöbel

Riva – Vielfältiges Badmöbel-Maßprogramm

Seit Jahren überzeugt die Maßserie Riva der österreichischen Badmöbelmanufaktur Conform mit überaus flexibler Funktionalität und hat sich mit diesen Attributen und deren vielfältigen Ausprägungen zu einem erfolgreichen Evergreen der Badarchitektur entwickelt.

Sanitär

Riva ist eine variantenreiche, industriell gefertigte Waschplatzlösung mit den Features eines Maßmöbels. Flexibel planbar in einer Breite von 60 cm bis 260 cm und frei kombinierbar mit einer großen Palette an Mineralguss-Waschtischen sowie jeder beliebigen Aufsatz-Keramik ist Riva als umfassendes, universell einsetzbares Programm mit vielen Extras und einem großen Modellangebot angelegt – passend für private Lebensräume ebenso wie für den Hotel- und Objektbereich. Verchromte Konsolen dienen als Plattenauflage und Handtuchhalter zugleich. Die eleganten Stangengriffe in Chrom Glanz sind in der Länge den Fronten angepasst. Die großzügigen Laden präsentieren sich mit intelligenten Interieurs bzw. Ordnungssystemen und einem funktionellen Stauraumangebot.

Conform Badmöbel hat das flexibel planbare Badmöbelprogramm Riva unter anderem mit dem neuen Keramik-Aufsatzbecken Quadro sowie mit interessanten neuen Kombinationen ergänzt – hier in der neuen Optik Toreno Eiche. Bild: Conform

Die Modell-Palette reicht von leichten, eleganten Möbeln mit weißen Aufsatzbecken, über vielfältige Dekor-Lösungen – beispielsweise in den Farben Weiß Glanz, Eiche Montese, Fichte Antik und Flexstone – bis hin zu kraftvollen, archetypischen Formen mit handgefertigten Becken-Skulpturen aus Lavastein. Im aktuellen Neuheiten-Programm wurden die vielfältigen Möbelelemente zusätzlich mit neuen Konsolenlösungen in unterschiedlicher Formgebung und in verschiedenen Dimensionen ergänzt.

Riva überzeugt als individuell planbare Waschplatz-Gestaltung mit den Features eines Maßmöbels. Neue Kombinationen von Konsolen und Ladenschränken bieten großzügigen Stauraum auch auf geringer Fläche. Hier eine Variante mit Front und Korpus in der neuen Optik Betuna, kombiniert mit einer Waschtischplatte in Anthrazit. Bild: Conform

Neue Ideen für Ästhetik und Komfort auf hohem Niveau zeigen aber auch die Neuheiten in den Frontoptiken Toreno Eiche und Betuna. Zudem glänzt der Klassiker nun auch mit der neuen Aufsatzkeramik aus der Serie Quadro sowie vielfältigen neuen Arrangements und Kombinationsmöglichkeiten aus bestehenden Elementen.