Messe abgesagt

SHK Essen 2020 endgültig abgesagt

Nachdem die SHK Essen für dieses Jahr in den Herbst verschoben wurde, haben die Veranstalter die Fachmesse nun endgültig abgesagt. Eine wirtschaftliche Durchführung des geplanten Sonderformats sei für alle Beteiligten nicht gewährleistet, heißt es seitens der Messe Essen.

Messe Sanitär Messe Essen SHK Essen Coronavirus

Die SHK Essen wurde für das Jahr 2020 nun endgültig abgesagt. 

Flexible und individuelle Präsentationslösungen bei größtmöglichen Infektionsschutzmaßnahmen: Unter diesen Prämissen erarbeitete die Messe Essen in den vergangenen Wochen mit ihren Partnern und Ausstellern das Sonderformat der auf den Spätsommer 2020 verschobenen Ausgabe der SHK Essen. Das Konzept des Branchenforums kam gut an, die Aussteller blieben aber letztlich zu zurückhaltend. Gemeinsam mit dem Fachverband SHK NRW, dem ideellen Träger der Fachmesse, ist daher nun die Entscheidung für die Absage gefallen.

Neue Messe in Planung

„Leider ist es uns – insbesondere aufgrund des jüngsten Infektionsgeschehens in NRW – nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl von Ausstellern für das von uns angedachte Sonderformat der SHK Essen zu gewinnen“, erläutert Oliver Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. „Wir konzentrieren uns daher nun ganz auf die nächste Ausgabe der SHK Essen im März 2022.“

Die Messe Essen erstattet Besuchern, die bereits Tickets für die nun abgesagte SHK Essen 2020 gekauft haben, die Eintrittspreise zurück. Die nächste SHK ESSEN findet vom 8. bis 11. März 2022 wie gewohnt zum für die Branche so wichtigen frühen Zeitpunkt im Jahr statt. Die Messe Essen und ihre Kooperationspartner arbeiten schon jetzt mit Hochdruck an der neuen Auflage und einem innovativen Messekonzept.

Verwandte tecfindr-Einträge