Wellenbewegung

So segelt es sich beim IZ Cup in Kroatien

So viele Boote wie noch nie starteten beim IZ Cup der ÖAG in Koatien. Sehen Sie hier die schönsten Bilder des Events.

Bild 1 von 5
© Cityfoto

Segel setzen: Insgesamt 65 Boote nahmen am diesjährigen IZ-Cup in Kroatien teil. Noch nie haben so viele Teams bei der Regatta die Segel gesetzt. Ab nun heißt der IZ Cup übrigens ISZ-Cup.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Cityfoto

Segel setzen: Insgesamt 65 Boote nahmen am diesjährigen IZ-Cup in Kroatien teil. Noch nie haben so viele Teams bei der Regatta die Segel gesetzt. Ab nun heißt der IZ Cup übrigens ISZ-Cup.

© Cityfoto

Okay, nicht immer war der Wind Treibstoff, manchmal war es auch pure Muskelkraft.

© Cityfoto

Um zu gewinnen, bedurfte es auch navigatorischer Fähigkeiten.

Sehr stylish: die Teilnehmer des diesjährigen Cups. Unterstützt wurde die Regatta von Austria Email, BWT, Duka, Geberit, Grohe, Grundfos, HL, Kludi, Laufen, Novelan, Poloplast, Rehau, Rems, SFA SaniBroy, Steinbacher und Vogel & Noot.

Für sich entscheiden konnte die Regatta in diesem Jahr das Team IZ Zell am See in der Allgemeinklasse und das Team von Laufen in der Gästeklasse sowie in der Gesamtwertung.