Raumluft unter Denkmalschutz

So sieht maßgeschneiderte Raumlufttechnik aus

Der deutsche Belüftungs-Experte Trox installierte nun die komplette Raumlufttechnik in der Veranstaltungs-Location Grand Hall auf Zeche Zollverein in Essen. Da die Gebäudeanlage unter Denkmalschutz steht, war die Installation besonders aufwändig.

Bild 1 von 8
© Trox

Die ehemalige Gassauger- und Kompressorenhalle wird nun mit einem, im Außenbereich angebrachten, X-Cube RLT-Gerät mit ausreichend Außenluft versorgt. Dabei erreicht das Gerät eine Volumensstromleistung von 56.000 Kubikmeter. 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Trox

Die ehemalige Gassauger- und Kompressorenhalle wird nun mit einem, im Außenbereich angebrachten, X-Cube RLT-Gerät mit ausreichend Außenluft versorgt. Dabei erreicht das Gerät eine Volumensstromleistung von 56.000 Kubikmeter. 

Ein Teil der alten Maschinentechnik wurde erhalten und dient nun als Ausstellung. Von Gästen wird diese gerne besucht und als charmantes Überbleibsel der alten Industriekultur bezeichnet.

© Trox

 

Die Zuluft strömt in die Halle über verstellbare TJN Weitwurfdüsen. Sie erzielen große Wurfweiten bei optimalen akustischen Eigenschaften. Ergänzt wird die Zuluftführung durch spezielle trittfeste Bodengitter.

© Trox

Insgesamt wurden zehn Entrauchungsventilatoren angebracht, die im Brandfall für die Abführung der Rauchgase sorgen. Aus Denkmalschutzgründen konnten die Ventilatoren nicht aufs Dach gesetzt werden, weshalb sie gemeinsam mit Abluftkanälen und Entrauchungsklappen in den Dachlaternen montiert wurden. 

© Trox

Über schallgedämmte Jalousieklappen, Zuluftöffnungen und über die Haupttreppen kann bei einem Brand Luft nachströmen. Für einen Großteil der Nachströmung sorgt das spezielle RLT‐ Gerät.

© Trox

Offen installierte Lüftungskanäle und Dralldurchlässe unter der Decke wurden in den Lounge- und Barbereich im Erdgeschoss integriert. Dadurch vereinen sich Funktionalität und urbanes Design.

© Trox

Die Abluft im Catering-Bereich wird durch eine kleine Version des X-Cube RLT-Geräts abgesaugt. 

© Trox

Durch die engen Verhältnisse im Untergeschoss, musste auch hier eine spezielle Lösung her. Deshalb wurde der vorkunfigurierte X-Cube compact installiert, der für die Luftversorgung des Untergeschosses sorgt.