Produkt der Woche

So wird Leitungswasser zum hochwertigen Erfrischunsgetränk

Mit dem AQA drink Pro 20 präsentiert das oberösterreichische Unternehmen BWT einen neuen Wasserspender mit besonders wohlschmeckendem Trinkwasser. Nicht nur in Sachen Geschmack, auch bei der Hygiene punktet das Gerät.

Der neue BWT-Wasserspender liefert erfrischendes Mineralwasser, ganz ohne Plastikmüll.

Das oberösterreichische Unternehmen Best Water Technology BWT präsentiert nun seinen neuen Wasserspender, der Magnesium Mineralized Water auf Knopfdruck zur Verfügung stellt. Das Gerät eignet sich sowohl für Büros, als auch für Restaurants, Hotels und Fitnesscenter. Der AQA drink Pro 20 wird direkt an der Wasserleitung angeschlossen und veredelt das Leitungswasser durch die BWT Magnesium Technologie zu wertvollem Mineralwasser. Dieses zeichnet sich durch seinen weichen und runden Geschmack aus.

Plastikfreies Mineralwasser

„Der neue BWT AQA drink Pro 20 erweitert das BWT-Angebot für Magnesium Mineralized Water um eine weitere Lösung. Mit dem neuen Wasserspender eröffnet sich vielen Büros sowie Geschäften die Möglichkeit, eigene 'Bottle Free Zones' zu errichten. Diese 'Bottle Free Zones' stehen für beste Wasserqualität und Umweltschutz durch technologische Innovation“, betont Wolfgang Helmberger, Global Brand Director für den Point-of-Use-Bereich bei BWT. 

Durch den direkten Anschluss an die Wasserleitung lässt sich der Verbrauch von Plastikflaschen deutlich reduzieren. Insbesondere in Büros, Restaurants oder Hotels kann Abfall einfach vermieden werden. Zudem entfallen Transport und Lagerung der Plastikflaschen, wodurch die Kosten für Wasser spürbar sinken. Auch der Stromverbrauch ist entsprechend gering, um ebenfalls Ressourcen zu schonen.

White Paper zum Thema

© Mathias Lixl / lixl.com

Der Wasserspender eignet sich für Büro, Hotel und Privatbereich. 

Den Wasserspender gibt es sowohl als Auftisch- als auch als Standgerät, wobei Filter und CO2-Flasche optimal im Unterschrank verstaut werden können. Für besten Trinkgenuss ist neben der Filtertechnologie vor allem die Hygiene entscheidend.  Eine Ultrafiltrations-Membran im Filter hält 99,9999 Prozent aller Bakterien zurück und reduziert Mikroplastik bis 0,001 Millimeter am Wasserspendereingang. Am Wasserausgang desinfiziert die mit BWT Know-How spezifizierte UV-Technologie umweltfreundlich, absolut geschmacksneutral und mit der Kraft des ultravioletten Lichtes das veredelte Wasser.