Geberit VariForm Badmöbel und Option Plus Spiegel

Stil und Stauraum

Für Waschplätze mit Stil und viel Stauraum hat Geberit das Angebot erweitert. Zu den neuen Schmuckstücken im Badezimmer gehören neben dem Option Plus Spiegel nun auch die Badmöbel für die bekannten VariForm Aufsatzwaschtische.

Geberit VariForm und Option Lichtspiegel: Aufgeräumt und minimalistisch ruhig sind die neuen Geberit VariForm Badmöbel. Sie passen optimal zu den VariForm Aufsatzwaschtischen. Der neue Geberit Option Lichtspiegel ergänzt das Ensemble auf elegante Weise.

Die neuen Geberit VariForm Waschtischunterschränke erweitern das seit 2018 erhältliche VariForm Waschtisch Portfolio. Der Waschplatz lässt sich nun in einem durchgängigen Stil gestalten. Die ruhige, zurückhaltende Formensprache verleiht dem Waschplatz Leichtigkeit und passt perfekt zum schlanken und modernen Design der Waschtische.

„Die Waschtische mit dem besonders schlank geformten Rand sind zeitlos und passen so in nahezu jedes Badezimmer“, erklärt Sabine-Claudia Holczman, Produktmanagerin Keramik bei Geberit. „Die Aufsatzwaschtische sind mit und ohne Hahnlochbank verfügbar. Je nach Anforderung, Gestaltungswunsch und Bausituation können sie mit einer Standarmatur, befestigt an der Keramik oder der Unterbauplatte, oder alternativ als Lösung mit Wandarmatur realisiert werden.“

Minimalistisch ruhig

Im Zusammenspiel von VariForm Aufsatzwaschtisch und Badmöbel kommt die ruhige, dezente Designsprache voll zur Geltung. Die filigrane schwarze Umrandung setzt die Ablagefläche aus langlebigem Kompaktlaminat optisch in Szene. Im Inneren überzeugt der großzügige Stauraum: Die Schubladen sind ohne Siphonausschnitt gestaltet, wodurch der Innenraum optimal nutzbar wird.

Die unterschiedlichen Modelle der VariForm Aufsatzwaschtische ermöglichen zusammen mit den Waschtischunterschränke eine vielfältige und modulare Gestaltung des Waschplatzes. Der Waschtischunterschrank ist in I-Form mit ein oder zwei Schubladen sowie in L-Form mit drei Schubladen erhältlich. Wenn noch mehr Stauraum oder zwei Waschtische im Badezimmer geplant sind, lassen sich verschiedene Kombinationen der Waschtischunterschränke miteinander verknüpfen. Dies bietet ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit. Mit den Farbvarianten Weiß, Lava matt und Nussbaum hickory passen sich die Möbel unterschiedlichen Einrichtungsstilen an.

Raffiniert erleuchtet

Der Spiegel Geberit Option Plus rückt jede Benutzerin und jeden Benutzer sowie den Waschplatz selbst ins rechte Licht. Zwei zentrale Lichtelemente sorgen für eine optimale Ausleuchtung. Eine Lichtleiste beleuchtet die Decke und die Wand oberhalb des Spiegels, die zweite beleuchtet den Waschplatz selbst.

Allein durch dieses Lichtkonzept wird das Badezimmer optisch aufgewertet. Zugleich sorgt die indirekte Beleuchtung für eine perfekte Inszenierung der Benutzerin oder des Benutzers vor dem Spiegel. Ist das Licht zu hell, so kann es über Sensoren das Licht gedimmt werden. Und für eine freie Sicht – auch nach einem warmem Bad oder einer heißen Dusche - verfügt der Spiegel eine manuell aktivierbare Anti-Beschlag-Funktion.

Der Geberit Option Plus Spiegel in den Breiten 40 / 60 / 75 / 90 / 120 cm – jeweils 70 cm hoch - verfügbar.


Über Geberit

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Geberit verfügt in den meisten Ländern Europas über eine starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten. Die Fertigungskapazitäten umfassen 29 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in rund 50 Ländern erzielte Geberit 2019 einen Umsatz von CHF 3,1 Milliarden. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und seit 2012 Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

(Entgeltliche Einschaltung)