Sanitär

Stilvolle Stauraumerweiterung

Frustriert von Platzmangel oder fehlenden Abstellflächen in der Dusche? Der Sauerländer Badexperte HSK Duschkabinenbau erweitert sein Portfolio um elegante Wandeinbauboxen.

Oftmals warten Badezimmer nicht mit genug Stauraum auf. Diese Problematik erstreckt sich auch auf die Duschkabine, wenn zum Beispiel Ablageflächen für Hygieneartikel fehlen. Als Alternative zu Duschkörben können Wandeinbauboxen von HSK Duschkabinenbau die Lösung sein. Diese bieten eine erweiterte Ablagefläche und sorgen so für Ordnung im Badezimmer.

Ab zu mehr Baddesign-Inspiration!

Bild 1 von 4
© HSK Duschkabinenbau KG

Minimalistische Aufbewahrungsmöglichkeit

Die Wandeinbauboxen bieten ausreichend Platz für Duschutensilien und sind im edlen Edelstahllook oder schickem Mattschwarz erhältlich. Damit zieht ein pflegeleichtes Designelement mit schöner Optik und praktischem Nutzen in das Badezimmer ein.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© HSK Duschkabinenbau KG

Minimalistische Aufbewahrungsmöglichkeit

Die Wandeinbauboxen bieten ausreichend Platz für Duschutensilien und sind im edlen Edelstahllook oder schickem Mattschwarz erhältlich. Damit zieht ein pflegeleichtes Designelement mit schöner Optik und praktischem Nutzen in das Badezimmer ein.

© HSK Duschkabinenbau KG

Stimmiger Gesamteindruck

Eine Kombination mit den RenoDeco Wandverkleidungen von HSK ermöglicht es, Duschbereich und Designbox aufeinander abzustimmen. Dadurch entsteht ein harmonisches Gesamtbild.

© HSK Duschkabinenbau KG

Auch für die Wanne

Aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten kann die Wandeinbaubox auch über die Badewanne angebracht werden. Damit sind die Badeutensilien auch von dort komfortabel erreichbar.

© HSK Duschkabinenbau KG

Einfach mehr Ablagefläche schaffen

Für den Einbau ist keinerlei Bohrung oder Unterbrechung im Abdichtungsbereich der Feuchträume erforderlich. So kann schnell und einfach mehr Ablagefläche in der Nasszelle geschaffen werden. Wem das noch nicht reicht: Natürlich kann man auch mehr als eine Box in den Duschbereich integrieren. Durch diese Kombination wird die Duschkabine auch optisch aufgelockert.