Sanitär

Subtiles Design, maximale Funktion

Die neuen Unterputzmodule Asis Pure von emco Bad sind optisch an die bereits bekannten emco Asis Module angelehnt.

WC-Papier und WC-Bürste versteckt und stylisch in der Wand unterbringen - das können die neuen emco Bad Unterputzmodule. Der Trend zu platzsparenden Interieurlösungen hält an. Das Unternehmen aus Lingen antwortet mit neuen WC- und Schrank-Modulen: asis pure.

Simpel und modern

Asis Pure biete den Kunden eine "moderne Alternative zu unseren klassischen Modulen", erklärt Geschäftsführer Michael Kleber. Für den Korpus wird Edelstahl verarbeitet, die Türe besteht aus einer MDF-Lackfront mit einer zusätzlichen Beschichtung, die Fingerabdrücke reduzieren soll. Die Mechanik an der Papierklappe soll außerdem eine einfache Handhabung bei maximaler Funktion ermöglichen. „Dieses pure, klare, eigenständige Modulprogramm passt wunderbar in unser Portfolio: Ein einfaches und überzeugendes Produkt im idealen Preislevel“, so Kleber weiter.

Die neue Serie ist optisch an die Modelle der bereits bekannten emco Asis Module angelehnt. Asis Pure wird nahezu bündig in die Wand eingebaut und ist mit drei modernen MDF-Lackfronten in Schwarz, Weiß und Diamantgrau matt erhältlich. Der Edelstahl-Korpus bietet je nach Modell Platz für WC-Papier, Reservepapier, WC-Bürste oder Badutensilien. Die antibakterielle Anti-Fingerprint-Oberfläche ist leicht zu renigen und die randüberdeckenden Türen sorgen für ein puristisches Frontdesign. Für den Einbau wird kein Rahmen benötigt, die Module können über zwei flexible Halterungen direkt mit der Vorwand, dem Metallständerwerk oder Mauerwerk verbunden werden.