Better Places for People

Uponor unterstützt globale Kampagne

Better Places for People ist eine globale Kampagne mit dem Ziel, dass Gebäude die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Bewohner unterstützen. Die Kampagne wurde heuer vom World Green Council ins Leben gerufen und wird von neun Sponsoren unterstützt, darunter auch Uponor.

Sanitär

Während der World Green Building Week vom 21. bis 27. September 2015 gewinnt die Kampagne an Fahrt. Der Lenkungsausschuss und mehrere Arbeitsgruppen haben sich konsolidiert und ihre Tätigkeit aufgenommen. Für den 23. und 24. September 2015 ist ein Webinar geplant, in dem über die zentralen Themen, die Ziele und den zeitlichen Ablauf der Kampagne informiert wird.

Die Kampagne Better Places for People (www.betterplacesforpeople.org) klärt darüber auf, welchen Einfluss Gebäude auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben. Diejenigen, die Gebäude entwerfen, bauen, besitzen, bewohnen, betreiben oder verkaufen, werden dazu aufgerufen, diese an den Bedürfnissen der Menschen auszurichten. Ein früherer Bericht des World Green Building Councils (WorldGBC) konnte zeigen, dass die Gestaltung von Büros einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der dort beschäftigten Mitarbeiter hat. Darauf aufbauend stellt die Kampagne nun verschiedene Typen von Gebäuden wie Einzelhandels-, Büro- und Wohngebäude in den Fokus.

In den vergangenen Monaten haben der Lenkungsausschuss sowie die einzelnen Arbeitsgruppen ihre Tätigkeit aufgenommen und beschäftigen sich zurzeit mit der Festlegung von Kennzahlen, die den Einfluss von Gebäuden auf Bewohner, Mitarbeiter oder Kunden messbar machen. In einem zweiten Schritt sollen Instrumente und Mittel entwickelt werden, um diese Kennzahlen auch praktisch anwendbar zu machen. Uponor ist dabei nicht nur einer der Sponsoren, sondern arbeitet zusammen mit anderen Fachleuten und Sachverständigen aktiv in diesen Arbeitsgruppen mit.

Uponor und Better Places for People

„Wir bei Uponor verfolgen das Ziel, mit unseren Lösungen die Lebensqualität der Menschen zu verbessern“, erklärt Ilari Aho, Vice President New Business Development and Corporate Social Responsibility bei Uponor und Mitglied im Vorstandskomitee der Kampagne.

Gesundheit und Nachhaltigkeit sind Teil des Werteversprechens von Uponor: Die modernen Trinkwassersysteme des Unternehmens ermöglichen eine hygienische Installation, die Bewohner, Mitarbeiter und Kunden mit sauberem und gesundem Wasser versorgt. Die Flächenheiz- und -kühlsysteme erzeugen ein angenehmes Raumklima und arbeiten im Niedertemperaturbereich. Dadurch lassen sich regenerative Energiequellen wie Wärmepumpen einfach integrieren, was auch den CO2-Verbrauch von Gebäuden senkt. Im Bereich Infrastruktur bietet Uponor in den nordischen Ländern zudem effiziente und nachhaltige Lösungen, beispielsweise für Regen- und Abwassermanagement und für andere Infrastrukturanforderungen. So hat Uponor ein breit gefächertes Angebot an Lösungen, die zur Verbesserung der Lebensqualität in Gebäuden beitragen.

Webinar während der World Green Building Week

Die Kampagne Better Places for People ist Thema eines Webinars (in englischer Sprache), zu dem das WorldGBC alle nationalen Gesellschaften für nachhaltiges Bauen, deren Mitglieder und alle anderen Interessierten einlädt. Das Webinar findet zweimal in der World Green Building Week vom 21. bis 27. September 2015 statt und wird im Anschluss auf der Kampagnen-Website veröffentlicht. Es bietet die Möglichkeit, sich über die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zu informieren und auszutauschen. Behandelt wird unter anderem, welche Gebäudeeigenschaften für Mieter und Pächter in verschiedenen Märkten relevant sind und wie innerhalb einer Organisation Hürden überwunden und Möglichkeiten genutzt werden können, um die Arbeitsumgebungen zu verbessern. Darüber hinaus werden erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe Einzelhandel vorgestellt, darunter Branchenkennzahlen und Einflussfaktoren. Interessenten können sich auf der Kampagnen-Website im Bereich „Events“ für das Webinar anmelden.

Austausch durch Kampagnen-Website und soziale Medien

Die Kampagnen-Website www.betterplacesforpeople.org bildet die zentrale Plattform, um sich über Better Places for People auszutauschen und zu informieren. In einem eigenen Blog stellt das WorldGBC Expertenmeinungen und Analysen von Branchenfachleuten vor, die sich mit dem Thema gesunde Gebäude beschäftigen. Der Blog wird in der World Green Building Week mit verschiedenen Artikeln über die Arbeit in den einzelnen Gebäudetypen online gestellt. Auf der Website werden außerdem Beiträge von den Sponsoren der Kampagne und den nationalen Gesellschaften für nachhaltiges Bauen veröffentlicht, die darin ihre Ansichten und Maßnahmen in Bezug auf gesunde Gebäude schildern. Neben der Website werden die sozialen Medienkanäle des WorldGBC, der nationalen Gesellschaften für nachhaltiges Bauen und der Sponsoren genutzt, um auf die Kampagne aufmerksam zu machen.

Better Places for People ist eine globale Kampagne des World Green Building Council, die zu einer Welt beitragen soll, in der Gebäude die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Bewohner unterstützen © Better Places for People
Better Places for People ist eine globale Kampagne des World Green Building Council, die zu einer Welt beitragen soll, in der Gebäude die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Bewohner unterstützen