Wärmepumpe Österreich

Verfechter der Wärmepumpe geht in Unruhestand

Der Verfechter der Wärmepumpe in Österreich geht nun in den Unruhestand, freischaffend wird er im Wärmepumpenverband weiter das Thema begleiten und vorwärts treiben.

Energie Umwelt

Bei der Verabschiedung von Richard Freimüller, waren neben langjährigen Wegbegleitern aus Österreich und Europa auch sein Dimplex Thermal Solution Team sowie viele Mitstreiter aus der Branche dabei. Freimüller wäre nicht er selbst, hätte er diesen Rahmen nicht genutzt um die neue Serie – System M der GDTS gleich mitvorzustellen. Mit den neuen Produktserien übergibt er an Charles Forstinger. Herr Forstinger ist schon seit einiger Zeit im Unternehmen und kann sich auf seinen Vorgänger als Ratgeber auch in der Zukunft verlassen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Richard Freimüller der Wärempupenoskar als Ehrung für seine Arbeit für die Wärmepumpenszene übereicht.

von links nach rechts Siegfried Kopatsch GF WPA, Carlo Stawiarski, Thomas Nowak Generalsekretär EHPH, Paul Waning Präsident BWP Deutschland © TGA/MS
von links nach rechts Siegfried Kopatsch GF WPA,Carlo Stawiarski,Thomas Nowak Generalsekretär EHPH,Paul Waning Präsident BWP Deutschland