Messeabsage

Viega sagt ISH-Teilnahme ab

Für den Sanitär-Anbieter Viega scheint das Corona-Risiko auf der ISH 2021 zu groß. Viega hat seine Teilnahme an der Fachmesse nun abgesagt.

Viega wird nicht an der ISH 2021 teilnehmen.

„Für die Viega-Geschäftsführung hat die Gesundheit und Sicherheit aller an der ISH beteiligten Menschen absolute Priorität", begründet Dirk Gellisch, Mietglieder der Viega-Geschäftsführung, die Entscheidung, nicht an der ISH 2021 teilzunehmen. "Die sehr dynamische und schwer prognostizierbare Pandemiesituation von Covid-19 stellt für das Unternehmen ein kaum zu kalkulierendes Risiko dar und deshalb haben wir uns schweren Herzens für eine Absage entschieden.“

Das Unternehmen hat sich dabei nicht nur gegen die ISH entschieden, Viega verzichtet bis zum Sommer 2021 auf die Teilnahme an allen Messen. Mit den Marktpartnern will man dabei über neue Konzepte in Kontakt bleiben und Produkte auf eine andere Art präsentieren. 

Verwandte tecfindr-Einträge