Neubesetzung

Wechsel in der Konzernspitze von Franke

Der Sanitärkonzern Franke ernannte nun einen neuen Chief Operating Officer und damit auch gleich ein neues Mitglied der Konzernleitung. Gianluca Mapelli übernimmt die Stelle von Lukas Burkhardt.

Von

Die Franke Gruppe hat seit 1. Jänner 2018 einen neuen Chief Operating Officer. ​​

Am 1. Jänner 2018 übernahm Gianluca Mapelli den Posten als Chief Operating Officer beim Schweizer Sanitärkonzern Franke. Gleichzeitig wurde Mapelli zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Der 47-jährige Italiener ersetzt damit Lukas Burkhardt, der das Unternehmen nach drei Jahren verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

In seiner neuen Funktion koordiniert Mapelli die Bereiche Beschaffung, Produktion, Logistik und Supply Chain Management, sowie das gruppenweite Operational Excellence-Programm.

Im April 2016 begann Gianluca Mapelli als Operations Director Business Unit Hoods beim italienischen Tochterunternehmen und Küchenhersteller Faber. Zuvor war der Italiener 14 Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen tätig. Seinen Diplom-Ingenieur in Luftfahrttechnik machte Mapelli an der Polytechnischen Universität in Mailand.

https://youtu.be/uNUGBpYVVNs