Fotostrecke

Wellness im Winter

Vom kalten Winterspaziergang ins vorgewärmte Badezimmer: Wie das Bad zur winterlichen Wellnessoase wird, sehen Sie in dieser Bildergalerie.

Design Bad Design Sanitär Villeroy & Boch Badezimmer Wellness

Klirrende Kälte, nasskaltes Schmuddelwetter – für die meisten Menschen noch lange kein Grund, den Tag im Haus zu verbringen. In diesem Jahr gilt mehr denn je: Frische Luft und Sonnenlicht stärken die Abwehrkräfte, heben dieStimmung und sorgen für Abwechslung an tristen Wintertagen. Den perfekten Abschluss für einen ausgedehnten Aufenthalt im Freien bildet das heimische Badezimmer. Eine persönliche Auszeit in Wanne, Whirlpool oder Dusche wärmt den Körper und verwöhnt die Seele. Villeroy & Boch zeigt, wie aus dem Bad eine winterliche Wellnessoase wird.

Für noch mehr Badezimmer-Inspiration folgen Sie TGA auf Instagram!

Bild 1 von 7
© Villeroy & Boch

Duschen oder Baden? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Letztlich ist es eine Frage der persönlichen Vorlieben – aber auch des Platzangebots. In kleinen Bädern oder Gästebädern ist eine Dusche oft die praktikablere Lösung. Dass damit keine Einbußen in Sachen Komfort verbunden sein müssen, beweisen Infiniy-Duschwannen von Villeroy & Boch.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Villeroy & Boch

Duschen oder Baden? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Letztlich ist es eine Frage der persönlichen Vorlieben – aber auch des Platzangebots. In kleinen Bädern oder Gästebädern ist eine Dusche oft die praktikablere Lösung. Dass damit keine Einbußen in Sachen Komfort verbunden sein müssen, beweisen Infiniy-Duschwannen von Villeroy & Boch.

© Villeroy & Boch

Das Modell Squaro Infinity ist millimetergenau zuschneidbar und sorgt auch in kleinen oder ungewöhnlich geschnittenen Badezimmern für ungetrübtes Duschvergnügen. Der Einbau ist flächenbündig ausführbar – das beseitigt etwaige Barrieren und schafft ein großzügiges Raumerlebnis. Für den perfekten Infinity-Effekt gibt es Squaro Infinity in den fünf durchgefärbten Mattfarben Anthracite, Grey, Brown, Crème und Stone White, die je nach Geschmack mit der Fußbodengestaltung eins werden oder sie gekonnt kontrastieren.

© Villeroy & Boch

Wem der schnelle Sprung unter die Dusche in der nasskalten Jahreszeit zu wenig Entspannung bringt, der sollte sich den Wunsch nach einer eigenen Wanne erfüllen. Mit etwas Planungsgeschick lässt sich eine Badewanne auch in Bädern mit begrenztem Platzangebot realisieren – häufig sogar in der begehrten freistehenden Variante.

© Villeroy & Boch

Die freistehende Quaryl-Badewanne Finion macht mit einer Kantenstärke von nur 15mm auf sich aufmerksam und bietet trotz kompakter Außenmaße von 170 x 70 cm einen großzügigen Innenraum – vergleichbar mit einer herkömmlichen 180 x 80 cm großen Badewanne. Durch die optionale Emotionslichtfunktion scheint die Wanne auf einem Sockel aus Licht zu schweben und schafft eine ganz besondere Atmosphäre im Bad.

Weitere platzsparende Varianten sind die Vorwandbadewannen Oberon 2.0 und Collaro. Sie vermitteln Look and Feeling einer freistehenden Wanne, brauchen aber weniger Platz und sind flexibler zu installieren. Eine persönliche Note erhält die Badewanne durch eine farbige Schürze in der eigenen Lieblingsfarbe. Für noch mehr Wellness an kalten Wintertagen sorgen optional erhältliche Whirlpoolsysteme.

© Villeroy & Boch

Die Kür in Sachen Winter-Wellness sind unbestritten Outdoorwhirlpools. Die Premiummodelle der Design Line-Modellen mit ihrem geradlinigen, schlanken Design sind wie geschaffen für den Terrassen- und Gartenbereich moderner Häuser.

© Villeroy & Boch

Der Just Silence für fünf Personen und der Just Silence Compact für drei Personen verwandeln den Außenbereich in ein privates Wellness-Paradies und machen mit zahlreichen Komfortfunktionen von Stereoanlage bis Wasserfall auf sich aufmerksam. Besonderes Plus sind die austauschbaren Jet-Paks in den Kategorien Sport, Wellness und RelaxFlow Therapie. So lassen sich die Massagefunktionen des Spas individuell konfigurieren und bei Bedarf erweitern.