Wissensdurst

Wie der Klimawandel Hochwasser beeinflusst - oder auch nicht

Wie entsteht ein Hochwasser? Was passiert mit der Trinkwasserqualität, wenn ein Hochwasser eintritt? Werden Hochwasser vom Klimawandel beeinflusst? Darüber spricht Wissensdurst-Gast und Hochwasser-Experte Günter Blöschl.

Von

Hochwasser-Experte Günter Blöschl ist zu Gast im Wissensdurst-Podcast.

Ein Hochwasser, das in Erinnerung bleibt und sogar als Jahrhunderthochwasser gilt, hat sich 2013 in Mitteleuropa ereignet. In Österreich waren die Gebiete am Inn und an der Donau besonders betroffen. Auch 2016 und 2017 kam es europaweit zu starken Unwettern. Ist es nur eine Vermutung oder steigt die Anzahl der Hochwasserereignisse? Das erklärt Wissensdurst-Gast Günter Blöschl in der neuen Ausgabe.

>>> Hier geht es direkt zur neuen Wissensdurst-Folge

Der Wissenschaftler beschreitet am Institut für Ingenieurhydrologie und Wassermengenwirtschaft an der TU Wien neue Wege der Hochwasserforschung und wurde dafür vergangenes Jahr sogar mit dem Creativity Prize des Prince Sultan Bin Abdulaziz International Prize for Water ausgezeichnet. Der Preis ist mit einer Million Saudi Riyals dotiert, das sind knapp 235.000 Euro.

White Paper zum Thema

Im Wissensdurst-Podcast spricht Günter Blöschl darüber, wie sich Hochwasser auf die Trinkwasserqualität der Überflutungsgebiete auswirken. Laut dem Forscher kann die Qualität deutlich beeinträchtigt werden, muss es aber nicht. Von welchen Faktoren die Trinkwasserqualität bei Hochwasserereignissen tatsächlich abhängt und wie Hochwasser vom Klimawandel beeinflusst werden, erfahren Sie hier.

Verwandte tecfindr-Einträge