Februar 5
Februar 14
  • Bauen & Energie Wien
    • Messe

    Österreichs größte Baumesse bietet mit 500 nationalen und internationalen Aussteller auf 35.000 m² auch in der 18ten Edition ein hochwertiges und umfassendes Angebot zu folgenden Themenbereichen: •Bauen, Sanieren, Renovieren •Heizung-, Sanitär – und Klimatechnik •Innenausbau •Elektro-, Haus – und Sicherheitstechnik •Außenanlagen, Garten

Februar 19
Februar 20
  • FeuerTrutz 2019
    • Messe

    Fachplaner und Sachverständige, Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen. Zwei Partner bündeln bei diesem Projekt ihre Stärken: Die NürnbergMesse veranstaltet die Fachmesse und die FeuerTrutz Network GmbH organisiert den Brandschutzkongress.

  • Schall- und Brandschutz: SB1 Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik
    • Seminar

    Viega widmet diesem für Sie besonders wichtigen Thema ein eigenes Seminar und zeigt, was bei der Planung entsprechend zu beachten ist und welche Kriterien die praktische Umsetzung beeinflussen. Themen wie Misch-Installation und Abstandsregeln, aktuelle gesetzliche Vorgaben sowie die Richtlinien für Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik werden behandelt.

Februar 27
  • Energiesparmesse Wels
    • Messe

    Die größte Baumesse Österreichs, die größte Bäderschau und die größte Messe für Heiz- und Energietechnik – allein diese Attribute für die einzelnen Bereiche sind gute Argumente – zusammen ist die Energiesparmesse tatsächlich einzigartig in ihrem Format. Und das nutzt sowohl Fachbesuchern, Konsumenten wie auch Ausstellern, die jeweils die besten Marktplätze erhalten. Aussteller präsentieren auf der 3-Fachmesse die modernste Technik ihrer Branchen. Das ist eine Dichte, die in Österreich einzigartig ist.

  • World Sustainable Energy Days
    • Konferenz

    Energieeffizienz und erneuerbare Energie stehen im Zentrum einer europäischen Energiewende, die den Bedürfnissen der Umwelt, der Menschen und der wirtschaftlichen Entwicklung gleichermaßen dient. Es braucht ambitionierte Rahmenbedingungen, wettbewerbsfähige Unternehmen und technologische Innovationen, um ein smartes, sozial gerechtes und nachhaltiges Energiesystem zu schaffen. Die Beherrschung der digitalen Transformation im Energie- und Gebäudebereich ist für eine florierende Wirtschaft und den Erfolg der Dekabonisierung von entscheidender Bedeutung. Die World Sustainable Energy Days bringen Menschen zusammen und begeistern sie für die "neue Energiewelt". Die jährliche Konferenz ist Treffpunkt von über 650 Teilnehmer/innen aus über 50 Ländern aus Wirtschaft, Forschung und dem öffentlichen Sektor. Im Jahr 2019 findet die Tagung von 27. Februar bis 1. März in Wels statt und bietet eine einzigartige Kombination von Veranstaltungen.

  • WEBINAR: Der intelligente Frequenzumrichter der Zukunft - Kursmodul 1
    • Seminar

    CONDITION BASED MONITORING: Moderne Wartungskonzepte stützen sich künftig mehr und mehr auf die im laufenden Betrieb erfassten Daten der Komponenten und Systeme, um Diagnosen über deren aktuellen Zustand zu erhalten. Daraus resultiert geringerer Aufwand durch effizienteren Einsatz von Wartungspersonal, optimierte Wartungszyklen und reduzierte Ersatzteilhaltung. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeit, Zustandsmeldungen von Subsystemen durch moderne Frequenzumrichter zu erhalten und wie sich diese in übergeordneten System weiter auswerten lassen. Vortragender: Michael Hitter; kostenlose Anmeldung unter: