Breaking News

Frauenthal Expo 2022 verschoben

Die nächste Messeverschiebung aus dem Frühjahr: Statt wie geplant im Februar, findet die Frauenthal Expo nun von 14. bis 16. September statt.

Messe Event Frauenthal Messe Fachmesse Event

Auch die Frauenthal Expo ist vertagt - und zwar auf den Herbst. Unter dem Motto „Sicher im September" wurde das neue Datum auf 14. bis 16. September 2022 gelegt. Bisher war geplant gewesen, die Messe im Februar abzuhalten. Veranstaltungsort bleibt die Messe Wien. Als Gründe für den neuen Termin nennt die Frauenthal Handel Gruppe die aktuelle Infektionslage und die Corona-Gesamtsituation.

Sicherheit geht vor

Das klare Bekenntnis zur Verantwortung für unsere Kunden, Partner und Mitarbeitenden zwingt uns den Herbst-Ersatztermin für unsere Expo zu nutzen,“ informiert Thomas Stadlhofer, Vorstandsvorsitzender der Frauenthal Handel Gruppe, und ergänzt: „Wir verfolgen die aktuelle Situation stets sehr genau, nicht nur wegen der Expo, sondern auch, um den täglichen Betrieb in unserem Unternehmen zu garantieren. Der Verschiebung gingen intensive Überlegungen voraus. Unser Fazit: Sicherheit geht immer vor."

Dragan Skrebic, Gesamtverantwortlicher für Vertrieb & Marketing, betont, dass man überzeugt sei, dass die Aussteller die Verschiebung der Expo mittragen. Die Messeplanung sei ohnehin herausfordernd, in Pandemie-Zeiten noch komplexer. „Daher haben wir mit der Anmeldung zur Expo gleich einen möglichen Ersatztermin für September von Anfang an mit kommuniziert, sodass der Ausweichtermin für unsere Industriepartner keine Überraschung darstellt. Die Verantwortung, die wir als Messeveranstalter gegenüber allen Beteiligten tragen, nehmen wir nicht auf die leichte Schulter, daher haben wir uns für die Verschiebung der Expo ausgesprochen“, so Skrebic weiter. Bei der Frauenthal Handel Gruppe gibt man sich überzeugt, dass sich die Lage bis zum Sommer so weit entspannen wird, dass die Expo im September ein fulminanter Auftakt für das Herbstgeschäft wird.