Sanitär

Berührungslos für das Gästebad

Mit Blick auf steigende Hygienewünsche beim Endkunden, präsentiert Toto Lösungen für Gästebäder - darunter auch berührungslos funktionierende Sanitärarmaturen und Händetrockner.

Sanitär Badezimmer Sanitär Badelieblinge Badezimmer toto

Wenn mehrere Menschen ein Bad benutzen, ist Sauberkeit wichtig - je weniger berührt werden muss, umso angenehmer. Waren berührungslos funktionierende Sanitärarmaturen und Händetrockner lange Zeit eher dem öffentlichen Bereich vorbehalten, ziehen sie nun auch in private Badezimmer ein. Speziell für das Gästebad bietet Toto Lösungen, die den Hygienestandard erhöhen: Neben dem Dusch-WC mit automatischer Spülung hat das japanische Sanitärunternehmen berührungslose Armaturen, Händetrockner sowie Waschtische mit besonders schmutzresistenten Keramikoberflächen im Programm.

Washlet®RW mit automatischer Spülung

Auch im Gästebad gewinnen Dusch-WCs mit integrierter Intimreinigung an Beliebtheit. Das neueste Modell von Toto ist das Washlet® RW auto flush mit automatischer Spülung. Nähert man sich dem Washlet®, öffnet sich der sensorgesteuerte Deckel automatisch, beim Verlassen wird die Spülung ebenfalls von selbst aktiviert. Anhand der Sitzdauer unterscheidet das Washlet® zwischen großer oder kleiner Spülung. Für den Waschplatz bietet Toto einen aus dünnwandiger Keramik gefertigten Aufsatz-Waschtisch in asymmetrischer Form an: Das dafür eigens entwickelte Material heißt Linearceram und kommt bei dem Modell TA zum Einsatz. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem die laut Hersteller schmutzresistente und reinigungsfreundliche Keramikoberfläche.

Für ein Hygiene-Plus im Badezimmer sorgen Automatikarmaturen, die mit einem Sensor ausgestattet sind - auch in Unterputzausführung. Der Sensor befindet sich im Armaturenauslauf und registriert dort die Handbewegungen, um die Wassermenge zu dosieren. Die Armatur generiert ihren Energiebedarf zudem über den Wasserfluss und benötigt keine Stromverbindung. Der Schritt von der berührungslos funktionierenden Armatur zum automatischen Händetrockner ist dann naheliegend. Dank der Reduktion der Geräuschentwicklung des Gebläses wird der Trockner laut Unternehmen "auch zu einer Option für das private Badezimmer".