Frauenthal

Das erste Trinkwasser-Schweißsystem mit ÜA-Zulassung

Die Frauenthal-Gruppe macht mit seiner Eigenmarke den Anfang: ALVA Acta hat schon zwei zwei Monate vor der Verpflichtung die Kennzeichnung, die dann für alle Trinkwasser-berührenden Teile vorgeschrieben sein wird. Dazu kommen weitere ALVA-Aktionen.

Großhandel Sanitär Frauenthal Eigenmarke ALVA ÜA-Zulassung

Die ÜA-Zertifizierung ist ab März 2021 für alle Trinkwasser-führenden Teile vorgeschrieben.

Ab 14. März 2021 ist eine ÜA-Zulassung für alle Produkte vorgeschrieben, die in Kontakt mit Trinkwasser stehen. Das betrifft konkret alle relevanten Produktgruppen der beim Österreichischen Institut für Bautechnik (OIB) geführten Baustoffliste, nämlich Rohre, Formstücke sowie Gebäudearmaturen, sofern sie beginnend bei der Übergabestelle nach dem Wasserzähler bis zur Entnahmestelle für den Transport von Trinkwasser vorgesehen sind.

Die Frauenthal-Gruppe prescht jetzt mit seiner Eigenmarke vor: SHT, ÖAG und die Kontinentale bieten mit ALVA ACTA derzeit das einzige Trinkwasserschweiß-System in Österreich mit der erforderlichen ÜA-Zulassung. Laufend sollen neue Produkte dazu kommen. Das zeigt auch, wie sehr der Großhändler auf seine Eigenmarke setzt: "ALVA hat hier wieder klar die Nase vorn und beweist, dass man sich auf das ALVA Sortiment zu hundert Prozent verlassen kann," so Constantin Otto Wollenhaupt, Marketingleiter bei Frauenthal.

Alle zwei Monate neue ALVA-Aktionen

Mit der ALVA-Linie setzt Frauenthal heuer ganz besonders auf sparsame Handwerker: Alle zwei Monate wird das Aktions-Sortiment gewechselt. Die aktuellen Aktionsblätter finden Kunden online bei SHT, ÖAG und Kontinentale und in den ISZ Märkten. Die ISZ Abholmärkte wurden mit neuen ALVA-Aktions-Regalen und -Körben bestückt, in denen die Kunden das aktuelle Angebot auf den ersten Blick finden können. Wollenhaupt dazu: "Manchmal muss es eben schnell gehen. Daher ist eine rasche Auffindbarkeit der gesuchten Produkte im Markt ein Garant für Kundenzufriedenheit: Der Handwerker ist wieder schnell am Einsatzort und kann seine Baustelle rasch abschließen." Außerdem erhalten Installateure bei den ALVA-ISZ-Aktionen zusätzlich auch Beigaben gleich im ISZ zum Mitnehmen - solange der Vorrat reicht. Marketingleiter Wollenhaupt zur dahinterstehenden Eigenmarken-Strategie: "ALVA ist die Marke für den Handwerker - faire Preise, hohe Qualität, top Verfügbarkeit."