Produkte des Monats

Das sind die Produkte des Monats im November

Vom Design-Highlight über die Produkt-Weiterentwicklung bis hin zum hocheffizienten Gerät: Diese Produkte haben im November überzeugt.

Bild 1 von 5
© Kludi

Kludi Logo Dual-Shower

Der Armaturenspezialist Kludi will mit den neuen Logo Dual-Shower-Systemen allen Enthusiasten der Duschbedienung mittels Einhebelmischer eine ansprechende Alternative bieten. Die Zweiwege-Variante der Kludi Logo ist links mit dem Griffhebel für die Regulierung von Wassermenge und -temperatur ausgestattet und rechts mit einem 90-Grad-Drehventil, das wahlweise die Kopf- oder Handbrause ansteuert. Bei der Dreiwege-Variante für die Badewanne kann das Ventil um 360 Grad gedreht wer- den: Dabei werden Kopf- und Handbrause und neu der Wanneneinlauf in 120-Grad-Schritten angesteuert.

Neben einer großzügigen 20-Zentimeter-Kopfbrause gehört die Kludi Logo 3S-Handbrause zur Ausstattung, die drei verschiedene Strahlarten bietet: Booster-, Smooth- und Volumenstrahl. Für beidseitige Verdrehsicherheit und hohen Reinigungskomfort sorgt Kludis 160 Zentimeter langer Supraflex Silver-Brause- schlauch.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Kludi

Kludi Logo Dual-Shower

Der Armaturenspezialist Kludi will mit den neuen Logo Dual-Shower-Systemen allen Enthusiasten der Duschbedienung mittels Einhebelmischer eine ansprechende Alternative bieten. Die Zweiwege-Variante der Kludi Logo ist links mit dem Griffhebel für die Regulierung von Wassermenge und -temperatur ausgestattet und rechts mit einem 90-Grad-Drehventil, das wahlweise die Kopf- oder Handbrause ansteuert. Bei der Dreiwege-Variante für die Badewanne kann das Ventil um 360 Grad gedreht wer- den: Dabei werden Kopf- und Handbrause und neu der Wanneneinlauf in 120-Grad-Schritten angesteuert.

Neben einer großzügigen 20-Zentimeter-Kopfbrause gehört die Kludi Logo 3S-Handbrause zur Ausstattung, die drei verschiedene Strahlarten bietet: Booster-, Smooth- und Volumenstrahl. Für beidseitige Verdrehsicherheit und hohen Reinigungskomfort sorgt Kludis 160 Zentimeter langer Supraflex Silver-Brause- schlauch.

© Solarfocus

Vampair

Das oberösterreichische Unternehmen Solarfocus wurde vor kurzem für seine Wärmepumpe vampair ausgezeichnet. Sie soll eine der leisesten Wärmepumpen am Markt sein und dadurch keinerlei Lärmbelästigung für Besitzer oder gar Nachbarn bieten. Der Strom-Überschuss aus der Photovoltaik-Anlage wird nicht ins öffentliche Netz eingespeist sondern kann dazu genutzt werden, über die Wärmepumpe Energie zu erzeugen. 

Live-Daten eines Wetterservers sagen der Regelung wann die Wärmepumpe heizen muss. Außerdem verfügt sie serienmäßig über eine SmartGrid-Schnittstelle um im Stromnetz der Zukunft günstigen Strom aus Stromüberschüssen zu nutzen. Die Wärmepumpe kann auch über die mySolarfocus-App gesteuert werden. 

© Esders

GasTest delta3 AT

Das Mehrbereichsmessgerät GasTest delta3 des niedersächsischen Messgerät-Anbieters Esders ist nun auch am österreichischen Markt erhältlich. Das GasTest delta3 für die Alpenrepublik trägt den Zusatz AT und eignet sich zur Festigkeits- und Dichtheitsprüfung an Gasinneninstallation gemäß der ÖVGW Richtlinie G K63. Besondere Vorteile bringt das Gerät für Handwerksbetriebe im Grenzgebiet: Das Gerät kann so konfiguriert werden, dass es sowohl die ÖVGW Richtlinie G K63 als auch die deutsche Norm DVGW G 5952 zur Gebrauchsfähigkeitsmessung erfüllt.

Die Menüführung lotst den Anwender intuitiv durch die jeweiligen Messprozesse. Diese umfassen die Festigkeitsprüfung mit einem bar sowie die Dichtheitsprüfung mit 150 Millibar nach ÖVGW G K63 an neuen Leitungen oder Anlagen bis 100 Millibar Betriebsdruck. Ebenso die wiederkehrende Dichtheitsprüfung an bestehenden Anlagen bis 500 Millibar sowie die bei unzureichender Dichtheit fällige Gebrauchsfähigkeitsprüfung an Anlagen bis 100 Millibar Betriebsdruck nach ÖVGW G K63. Die Gebrauchsfähigkeitsprüfung kann zusätzlich im Expressverfahren durchgeführt werden.

© Ideal Standard

Adapto

Ideal Standard präsentiert mit Adapto ein neues Konsolenprogramm. Hinter Adapto verbirgt sich ein umfangreiches Konsolenprogramm, das sich mannigfaltig und serienübergreifend verwenden lässt. Von 600 bis 1500 Millimeter Breite bei einer Tiefe von 505 Millimeter und vier attraktiven Oberflächen lassen sich zahlreiche Kombinationen bilden. Kleine Unterschränke in 250 Millimeter und 500 Millimeter Breite und Handtuchhalter komplettieren die Konsolenanwendung.

Für mehr Design-Anregungen folgen Sie TGA auch auf Instagram unter instagram.com/badelieblinge. 

© Schneider Electric

EcoStruxure Power Monitoring Expert

Schneider Electric präsentiert die neueste Version seiner erfolgreichen Energiemanagement-Software EcoStruxure Power Monitoring Expert PME. Diese neueste Ergänzung des Edge-Control-Portfolios innerhalb der EcoStruxure-Power-Architektur wurde speziell entwickelt, um die Verwaltung komplexer Stromversorgungssysteme zu vereinfachen und einen umfassenden Einblick in kritische Stromnetze und Anwendungen zu ermöglichen.

PME bietet zahlreiche neue Funktionen: Zum einen sind dies weitere Module zur Verbrauchs- und Ereignis-Analyse: Mit Hilfe des Energie-Analyse-Moduls lassen sich der Energieverbrauch gezielt regeln, Energieprognosen erstellen und Kosteneinsparungen realisieren. Die Power-Event-Analyse hingegen spürt Trends und Korrelationen schnell auf und sorgt für ein optimiertes Netzwerk. Darüber hinaus isolieren Störschreiberansichten Ursachen und helfen dabei, ähnliche Vorfälle besser einschätzen zu können.